Fair-Fashion – Der perfekte BH für kleine Brüste von AIKYOU

Mehr oder weniger das erste was ich mache wenn ich nach Hause komme, ist das Ausziehen meines BHs. Er engt mich ein, zwickt, verursacht ein unschönes Gefühl. Bisher. Vor kurzem bin ich auf das wunderbare Label AIKYOU gestoßen, das den perfekten BH für kleine Brüste fertigt.

Der BH ist ein Kleidungsstück, das die meisten Frauen tagtäglich begleitet. Am Wochenende und zu Hause verzichte ich gerne darauf, aber im Alltag gehört er auch für mich dazu. Und dennoch quäle ich mich mit schlecht sitzenden Bügel-BHs, die mir einfach nicht gut tun. Warum? Ist es Bequemlichkeit? Unwissenheit? Oder gar Resignation? Vermutlich eine Mischung aus all dem.

Da ich mich unwohl gefühlt habe und dieses Problem mich täglich mal mehr mal weniger stark belastet hat, habe ich ein Dessous-Geschäft aufgesucht und meinen Oberkörper ausmessen lassen in der Hoffnung, so den perfekten BH zu finden. Von einigen Freundinnen habe ich mitbekommen, dass sie seit Jahren die falsche BH-Größe tragen. Mir sagte man im Laden, ich würde die richtige tragen und kaufte daher wieder einen BH in der bisherigen Größe. Doch auch dieser landete nach einem Tag wieder in der Kleiderschrankablage. Diese Erfahrung hat mich enttäuscht und ich wusste nicht so recht wie ich mein Problem lösen sollte.

AIKYOU-BH-kleine-Brüste-schwarz-Spitze-Ringerrücken-Detail-Rückansicht-Fair-Fashion-nachhaltig-Nachhaltigkeit-subvoyage-Portrait-Meinl-Renninger

Auf einer meiner etlichen Zugfahrten blätterte ich mal wieder in der Zeitschrift NOVEAUX und stieß dort auf das Dessous-Label AIKYOU. Ein spezieller BH für kleine Brüste – und dann auch noch fair und nachhaltig aus Bio-Baumwolle produziert? Sofort war ich total begeistert, verspürte Hoffnung und wollte mehr über das Label wissen. Daher habe ich für euch bei den beiden Label-Gründerinnen und Designerinnen Gabriele (links) und Bianca (rechts) nachgehakt:

1. Was hat euch dazu bewegt AIKYOU zu gründen?

Wir finden, kleine Busen sind hinreißend schön. Das BH-Angebot dafür jedoch hat uns längst nicht mehr zufriedengestellt. Kleine Oberweiten wurden so behandelt, als fehle ihnen etwas, als müssten sie erst mit Push-ups und Bügeln in Form gebracht werden.

AIKYOU BH kleine Brüste schwarz-Spitze-Ringerrücken-Detail-Rückansicht-Fair-Fashion-nachhaltig-Nachhaltigkeit-subvoyage-Flatlay

Doch kleine Cups sind großartig, so, wie sie sind. Es braucht nur spezielle Schnitte, um sie attraktiv in Szene zu setzen. Darum gründeten wir, Bianca Renninger und Gabriele Meinl, AIKYOU – das Lingerielabel für kleine Brüste.

2. Was steckt hinter dem Namen AIKYOU und für was steht er?

Für unser Label haben wir uns von einem japanischen Frauennamen inspirieren lassen. AIKYOU bedeutet „Liebreiz, Liebe und Respekt“, ein Anspruch, der unsere Haltung insgesamt prägt, in allen Aspekten unseres Unternehmens.

3. Was unterscheidet eure BHs von herkömmlichen Modellen – warum sind diese besonders für kleine Brüste geeignet?

Unsere Maxime lautet: Nicht die Brust ist falsch, sondern höchstens der BH, den man trägt. Kleine Busen haben einfach andere Anforderungen. Die Schnitte von AIKYOU sind speziell dafür gemacht. Sie betonen die Schönheit und die Vorzüge der kleinen Brust. Und das heißt auch: keine Push-ups, Bügel oder Stützstäbchen.

AIKYOU BH kleine Brüste schwarz-Spitze-Ringerrücken-Rückansicht-Fair-Fashion-nachhaltig-Nachhaltigkeit-subvoyage

Denn ein kleiner Cup braucht nicht so viel Halt. Aus dem gleichen Grund verwenden wir ganz feine und zarte Materialien. Die Modelle sind weich und dehnbar und passen sich dem Körper an. Das macht AIKYOU so angenehm zu tragen.

4. Eure Kollektion ist vegan, hautfreundlich und nachhaltig produziert. Warum sind euch diese Aspekte so wichtig?

Lingerie ist etwas, das man direkt auf der Haut trägt. Wir haben deshalb immer schon nach Unterwäsche gesucht, bei der man sich keine Sorgen um toxische Substanzen machen muss. Außerdem war uns von Anfang an klar, dass wir als Unternehmen zu einem bewussten, verantwortlichen Wirtschaften beitragen wollen, von der umweltfreundlichen und sozial verträglichen Herstellung mit Fairtrade-Biobaumwolle bis hin zu der Art, wie wir unser Unternehmen führen.

5. Kleine Brüste sind oftmals ein Tabuthema. Was denkt ihr, warum ist das so und wie könnte sich das ändern?

Woher kommt es, dass eine kleine Brust nicht selbstverständlich als feminin und sexy angesehen wird? Wo doch eine Vielzahl an Frauen, die in unserer Kultur als Stilikonen gelten, kleine Brüste haben, beispielsweise Audrey Hepburn, Jackie Kennedy, Cate Blanchett oder Milla Jovovich? Definieren wir Weiblichkeit jetzt nach Cup-Größe? Wir haben dazu mit einer Vielzahl an Frauen gesprochen – im Endeffekt hören wir ganz oft das Argument „ Männer finden nur große Brüste attraktiv“. Fragen wir dann die Männer, stellt sich heraus, dass das einfach nicht stimmt: Auch Männer sehen sich Frauen als Ganzes an, und nicht nur den Busen.

AIKYOU BH kleine Brüste schwarz-Spitze-Ringerrücken-Rückansicht-Fair-Fashion-nachhaltig-Nachhaltigkeit-subvoyage-Collage

Das Klischee sitzt also in den Köpfen von uns Frauen. Und die Lösung liegt darin, an unserer Wahrnehmung zu arbeiten, nämlich richtig hinzuschauen – auch auf die eigene Brust. Etwa die Hälfte aller Frauen kennt ihre eigenen Maße nicht. Warum? Unsere Mission ist deshalb: Kleine Oberweiten sind wunderschön, so, wie sie sind, ohne sich größer machen zu müssen. Und dafür machen wir tolle Lingerie, damit auch Frauen mit kleinem Busen sich mit ihrer Brust und ihrem Körper wohlfühlen können, attraktiv und feminin!

Ich habe ihn gefunden: Den perfekten BH für kleine Brüste!

Mittlerweile trage ich den BH mit Ringerrücken von AIKOU etwa eine Woche. Es ist so ein unbeschreiblich tolles und befreiendes Gefühl! Da ich mich ganz ohne BH unwohl fühlen würde, aber keinen verstärkten Halt oder ähnliches benötige, gibt der BH mir alles was ich brauche. An den ersten Tagen war es noch ein wenig ungewohnt, da so ein Push-Up-BH eben doch anders ausschaut. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und möchte keinesfalls mehr auf einen BH mit Bügeln und Polster zurückgreifen. Es gibt ihn eben doch: Den perfekten BH für kleine Brüste!

Welche Erfahrungen habt ihr bei der Wahl eures BHs und dem Tragen im Alltag gemacht? Was ist euch wichtiger: Optik oder Komfort? Tragt ihr auch spezielle Model wie etwa einen BH für kleine Brüste oder aber eben große? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen – ich freue mich auf den Austausch! 🙂


Vielen Dank an AIKYOU für die Bereitstellung des Porträtbildes, der Collage und des BHs!

Kategorie 5 Fragen an, Anzeige, Im Gespräch
Autor

Julia ist 23 Jahre alt und studiert in Köln im 5. Semester Online-Redakteur. Momentan steckt sie mitten im Praxissemester in einer Münsteraner Kreativagentur. Seit 2,5 Jahren ernährt sich Julia ausschließlich vegetarisch. Auf dem Blog subvoyage erzählt sie von ihrer Reise zu einem nachhaltigeren Lifestyle.

21 Kommentare

  1. Ich kann das nur zu gut nachvollziehen: ‚das erst was ich tu wenn ich nachhause komm, ich mich von BH zu befreien‘ – danke für den Tipp des Labels <3 Grüße @ste_gre auf IG oder @foodflowfem

  2. Pingback: All White Everything – 10 weiße Fair-Fashion Teile

  3. Danke für den Artikel :)!

    Ich habe auch kleine Brüste, aber da ich sehr viel Sport mache noch nie ein Problem damit gehabt. Ich mag es, dass meine Brüste klein sind.
    Ich trage auch seit Jahren keine Bügel- und Push up BHs mehr. Allerdings sind die Stoffe der BHs dann häufig so dünn, dass man die Nippel sieht, wenn einem zB kalt oder man aufgeregt ist.
    Wie sieht es da mit den BHs von AIKYOU aus?

    Viele liebe Grüße und macht weiter so 🙂
    Jule

    • Hallo liebe Jule,

      bisher hatte ich keine Probleme damit – bei mir ist noch nichts unangenehm aufgefallen. Das kann natürlich bei jeder Brust anders sein. Aber grundsätzlich würde ich aber sagen, dass der Stoff von AIKYOU da dick genug ist 🙂

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und herzlichste Grüße,

      Julia

      • Vielen Dank für die schnelle Antwort 🙂 !
        Dann werde ich dort mal bestellen.

        Liebste Grüße

  4. hmm, ich meine das eine von euch in koeln wohnt, dann kann ich euch den laden lepoplingerie nur empfehlen!
    diane misst eure bh-groesse fuer euch bzw. von euch aus und seitdem kaufe ich meine bhs nur noch bei ihr. sie hat aufjedenfall ein oder zwei fair fashion labels im laden.
    lg moe!

    • Hallo liebe Moe,

      genau – ich lebe seit 2,5 Jahren in Köln, bin aktuell bloß für mein Praxissemester in Münster. Danke für deinen tollen Tipp! An den Wochenenden bin ich immer mal wieder in Köln, da werde ich mir den Laden auf jeden Fall einmal anschauen!

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

  5. oh wie Du mir aus der Seele schreibst… stimmt, das Erste, was ich daheim nach der Arbeit tue: BH aus!!! Was für eine Wohltat!
    Ewig habe ich gesucht nach einem BH in A, der nicht gefüttert, gepolstert, push-push ist aber trotzdem sitzt! Keinen gefunden…
    ich werde auf jeden Fall mal bei diesem interessanten Label vorbei schauen… vielleicht gibt es ja auch für mich einen BH, den ich tragen MÖCHTE und nicht MUSS…
    DANKE für diesen tollen Post!

    • Hallo liebe Mona,

      vielen Dank für deine lieben Worte! <3 Ohja – das mit dem möchten und nicht müssen ist so ein tolles Gefühl! Ich freue mich wirklich, wenn auch du bei AIKYOU fündig wirst.

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

  6. Die sehen toll aus. Ehrlich gesagt vermisse ich gerade meine kleinen Brüste während der Schwangerschaft. Ich hoffe, dass danach alles wieder zurückgeht und dann werde ich mir noch mal das Label ansehen!^^
    Liebst, Bina

    • Hallo liebe Bina,

      bestimmt wird sich dein Körper da mit der Zeit einpendeln. Ich hoffe, dass du dich ganz bald wieder wohl fühlst und freue mich, dass auch ich dir einmal ein neues Label zeigen konnte – bei dir auf dem Blog entdecke ich immer so viele tolle! 🙂

      Liebsten Dank für deinen Kommentar und herzliche Grüße,

      Julia

  7. Hallo Julia,
    ein superinteressanter Artikel, auch wenn ich ebenfalls eher das Problem von Lisa habe. Die Auswahl an BHs ist für mich wirklich klein und ich suche immer noch nach einem nachhaltigen Ökolabel – bisher leider ohne Erfolg. Mich stört es auch extrem, dass wir BHs direkt auf der Haut tragen und die Hersteller trotzdem nicht vor Chemie zurückschrecken. Ich weiß nicht, was das soll. Aber wir befinden uns in dieser Hinsicht ja zum Glück gerade in einer Umbruchstimmung und ich bin voller Hoffnung. 🙂

    Ich liebe diesen Artikel auch deswegen, weil ihr damit denen ganz viel Mut macht, die bisher versucht haben, ihre kleinen Brüste zu verstecken. Was Schönheit angeht, habe ich eine große Regel: Es gibt kein Richtig und Falsch. Wir können Schönheit nicht bewerten, denn sie ist so vielfältig und individuell! Ich wünsche mir eine Welt, in der jede Frau ihre Schönheit liebt und lebt und nicht denkt, sie müsse etwas verstecken oder retuschieren. Aber auch hier bin ich voller Hoffnung. 🙂

    Lieben Dank an dich!

    Viele Grüße
    Maike

    • Hallo liebe Maike,

      ich habe mich wirklich unheimlich über deinen liebevoll und ehrlich geschriebenen Kommentar gefreut! 🙂 Vielen vielen Dank für deine lieben Worte! Das was du da geschrieben hast, kann ich so eins zu eins unterschreiben – auch ich bin da guter Hoffnung 🙂

      Ich halte Ausschaue nach einem vergleichbaren Label für größere Brüste und werde es definitiv nicht für mich behalten wenn ich es denn gefunden habe!

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

  8. Sehr cooler Post 🙂
    Ich habe selber kleine Brüste und anfangs war es schwer. Mittlerweile weiß ich meine echte BH-Größe und kann auch BügelBH’s super tragen. Btw die meisten Läden, die die Brust ausmessen machen das auch falsch 😛 Die messen noch nach der uralten Technik.
    Ich habe dazu mal einen Post geschrieben, wie man den richtigen BH findet: http://www.lootieloosplasticworld.de/2015/09/wie-man-den-richtigen-bh-findet.html falls es dich interessiert 🙂

    Die BH’s von AIKYOU sehen richtig toll aus *-*
    Muss ich mir unbedingt mal anschauen.

    • Hallo liebe Thao,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Ich habe mir auch direkt einmal deinen Artikel zum Thema BH angeschaut. „Jede dritte Frau trägt eine falsche BH-Größe“ – das ist tatsächlich sehr erschreckend. Vermutlich habe ich bis vor kurzem dazugehört. Nun bin ich dafür umso glücklicher. Toll, dass auch dir die BHs von AIKYOU gefallen!

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

  9. wie gut dieser Artikel tut! meine a Körbchen sind seit der Pubertät ungefähr das Mittel um mein Selbstwert Gefühl zu zerstören. BH kaufen find ich schrecklich ! außerdem hab ich mir in meiner Jugend ein paar wirklich dumme Sprüche von Ex Freunden anhören müssen die bis heute noch an meinem Körpergefühl nagen.. toll! so einen werde ich mir garantiert auch zulegen! das bedeutet für ein Stückchen Emanzipation und Befreiung von Klischees!

    liebe Grüße

    • Hallo liebe Franzi,

      ohja 🙁 An dieser Stelle kann ich nur aus Maikes Kommentar unter diesem Artikel zitieren: „Es gibt kein Richtig und Falsch. Wir können Schönheit nicht bewerten, denn sie ist so vielfältig und individuell!“ Recht hat sie! Ich hoffe, das kannst auch du dir zu Herzen nehmen. Die Entscheidung weg von den Push-Ups zu gehen und hin zu bequemen und dennoch wunderschönen BHs von AIKYOU tat einfach unheimlich gut und ich fühle mich nun tagtäglich um einiges besser.

      Ich wünsche dir nur das Beste!

      Liebste Grüße,

      Julia

  10. Ich kenne das Problem… Von daher bin ich nun echt angetan und ueberlege gerade mir auch so einen BH zuzulegen.

    LG
    Eva

    • Hallo liebe Eva,

      die Investition lohnt sich meiner Meinung nach definitiv – da man tatsächlich mit einem neuen Lebensgefühl belohnt wird 🙂 Freiheit für die Brüste!

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

  11. Ich bin ehrlich gesagt jedes Mal super neidisch, wenn ich die Sachen von AIKYOU sehe. Es wird oft vergessen, dass es auch nicht immer super toll ist, mit „etwas mehr“ obenrum gesegnet zu sein und dass es für große Brüste wahrscheinlich eine ähnlich kleine Auswahl wie für kleine Brüste gibt 😉 Vor allem, wenn es um bequeme (und schöne!) Sachen geht – die Bügel stören mich nämlich mindestens genauso sehr. Also wenn das hier jemand liest, der sich dem Problem auch von der anderen Seite annähern möchte: Ich bin die erste Kundin!

    Trotzdem natürlich ein großes Lob an die Damen von AIKYOU 🙂

    Liebste Grüße,
    Lisa

    • Hallo liebe Lisa,

      das Problem ist mir ebenfalls durchaus bewusst, da ich dazu im Bekanntenkreis Kontakt habe. Da ich kleine Brüste habe, habe ich zunächst einmal Ausschau nach einem Label wie AIKYOU gehalten. Gerne halte ich die Augen offen nach einem Label für größere Brüste und berichte von meinem Fund 🙂

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.