ARMEDANGELS Pop Up Store in Köln

Zum 14. Mal findet das Musikfestival „c/o pop“ dieses Jahr an den verschiedensten Orten in Köln statt. Die beliebte 5-tägige Veranstaltung ist mittlerweile jedoch viel mehr als nur ein reines Musikfestival. So eröffnete etwa am Mittwoch der ARMEDANGELS Pop Up Store im Rahmen des Festivals. Und wir nehmen euch mit dorthin!

Das Fair Fashion Label ARMEDANGELS kennen sicher bereits einige von euch. Wir sind ganz stolz solch ein cooles Label hier bei uns in Köln zu haben. Auf dem Blog stellen wir euch immer wieder Fair Fashion Outfits vor, in denen ihr Teile von ARMEDANGELS entdecken könnt. Die gesamte Kollektion kann man im Online-Shop kaufen, einige ausgewählte Teile auch in diversen lokalen Fair Fashion Boutiquen. Mit dem ARMEDANGELS Pop Up Store gibt es nun aber für 4 Tage einen reinen ARMEDANGELS Shop in Köln, der definitiv einen Besuch Wert ist.

Armedangels Pop Up Store Fair Fashion Slowfashion Köln subvoyage Blog Mode nachhaltig Nachhaltigkeit

Armedangels Pop Up Store Fair Fashion Slowfashion Köln subvoyage Blog Mode nachhaltig Nachhaltigkeit

Armedangels Pop Up Store Fair Fashion Slowfashion Köln subvoyage Blog Mode nachhaltig Nachhaltigkeit

Armedangels Pop Up Store Fair Fashion Slowfashion Köln subvoyage Blog Mode nachhaltig Nachhaltigkeit

Der ARMEDANGELS Pop Up Store

Vom 16. August (Mittwoch) 15 Uhr bis zum 19. August (Samstag) 22 Uhr hat der ARMEDANGELS Pop Up Store seine Türen für euch geöffnet. Im Shop könnt ihr nicht nur tolle Fair Fashion Teile anprobieren und kaufen, es erwarten euch auch jeden Tag neue spannende Programmpunkte. Um auf dem Laufenden zu bleiben, schaut ihr am besten in der Facebook-Veranstaltung zum ARMEDANGELS Pop Up Store vorbei – so verpasst ihr keine News. Veranstaltungsort für den Shop ist dieses Mal übrigens das KUNSt&So im Belgischen Viertel. Ein unglaublich schöner Ort, wie ihr den Bildern entnehmen könnt.

„We work in the second dirtiest industry in the world. We are here to change it.“

In den Räumlichkeiten des KUNSt&So könnt ihr die aktuelle Herbst/Winter Kollektion 2017 von ARMEDANGELS nach Herzenslust anprobieren und natürlich auch direkt kaufen. Euch erwarten angenehm gedeckte Farben, Wohlfühl-Stoffe und großartige Schnitte. Die Bilder vermitteln euch erste Eindrücke, am besten überzeugt ihr euch davon aber selbst. Neben den Fair Fashion Kleidungsstücken gibt es noch weiteres zu entdecken. Etwa den Bio-Baumwoll-Schaukasten. Klar, wir alle kennen die weiße Faser der Baumwoll-Pflanze, aus der unsere Stoffe für Shirts, Jeans & Co hergestellt werden – aber wisst ihr, was man mit der Pflanze noch so alles anstellen kann? Im ARMEDANGELS Pop Up Shop lernt ihr’s! ARMEDANGELS hat es sich zum Vorsatz gemacht etwas in der Modeindustrie zu verändern. Dass das Kölner Label das auch tatsächlich macht, merkt man auch hier wieder deutlich.

Armedangels Pop Up Store Fair Fashion Slowfashion Köln subvoyage Blog Mode nachhaltig Nachhaltigkeit

Armedangels Pop Up Store Fair Fashion Slowfashion Köln subvoyage Blog Mode nachhaltig Nachhaltigkeit

Ganz zauberhaft bei schönem Wetter: Der Innenhof des KUNSt&So. Zwischen grünen Sukkulenten und bunten Blumen laden Bänke und Hocker zum Verweilen ein. Bei einem Bio-Getränk wird gequatscht oder einfach nur kurz entspannt. In Großstädten wie Köln gleichen solche Ort Oasen, die wir genießen und schätzen.

Armedangels Pop Up Store Fair Fashion Slowfashion Köln subvoyage Blog Mode nachhaltig Nachhaltigkeit

Armedangels Pop Up Store Fair Fashion Slowfashion Köln subvoyage Blog Mode nachhaltig Nachhaltigkeit

Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen gleich einmal in das ein oder andere Teil der neuen Kollektion zu schlüpfen. Ganz besonders angetan hat es uns dieser dunkelrote Jumpsuite aus Tencel. In Kombination mit Longsleeve, Strumpfhose und Boots lässt er sich auch an Herbsttagen bestens tragen. Für alle, die mit Rot nichts anfangen können: Das gute Stück gibt es auch in Dunkelblau.

Das Limited Edition Shirt

Anlässlich des c/o pop Festivals hat ARMEDANGELS ein Limited Edition T-Shirt kreiert. Von diesem T-Shirt gibt es bloß 500 Stück und ihr könnt es lediglich im Pop Up Shop in Köln kaufen. Ein T-Shirt kostet 25 Euro. Das besondere am Shirt: 75% der Einnahmen des Verkaufs fließen in ein Projekt zur Erhöhung der Nachhaltigkeit des c/o pop Festivals und der c/o pop Convention.

Armedangels Pop Up Store Fair Fashion Slowfashion Köln subvoyage Blog Mode nachhaltig Nachhaltigkeit

Bei dem Fair Fashion Shirt aus der Limited Edition handelt es sich also um ein Teil, bei dem sich die Unterstützung gleich doppelt lohnt – zum einen bewirkt es Veränderung in der globalen Modeindustrie und zum anderen Veränderung auf der lokalen Ebene.

Konzert im ARMEDANGELS Pop Up Store

Fast hättet ihr es euch schon denken können: Da der ARMEDANGELS Pop Up Store im Rahmen des c/o pop Festivals stattfindet, darf natürlich auch ein Konzert im Store nicht fehlen. Am c/o pop Super-Samstag erwartet euch ein hochexklusiver Secret Gig bei ARMEDANGELS. Beginn ist um 18 Uhr, verweilen könnt ihr bis 22 Uhr. Was der Super-Samstag ist, fragt ihr euch? Um den Konzerten des Festivals lauschen zu können, müsst ihr Tickets kaufen. Nicht so aber am Samstag. Am Samstag (19. August ’17) gibt es im Belgischen Viertel gleich mehrere kostenlose Konzerte. Auch der Eintritt zum Konzert im ARMEDANGELS Pop Up Store ist frei. Wir werden vor Ort sein und freuen uns eventuell den ein oder anderen von euch dort zu treffen!


 

Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit ARMEDANGELS.

2 Kommentare

  1. Der Pop Up Store sieht richtig cool aus und auch der Jumpsuit ist ein richtiger Hingucker. Schade, dass Köln so weit weg ist, sonst hätte ich mal vorbeischauen können. Umso dankbarer bin ich für all die tollen Eindrücke. Danke dafür! (und ganz viel Spaß morgen beim Konzert:))

    Liebe Grüße, Jenny von momentzz.de

    • Anna

      Hey liebe Jenny,

      gerne Teilen wir die ganzen Eindrücke mit euch. Das Konzert war auch wirklich schön 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.