Frühling: 8 Fair-Fashion Lieblinge für warme Tage

Sonnenstrahlen wärmen das Gesicht, bunte Blumen sprießen aus dem Boden, die Tage werden langsam länger. Man merkt es allmählich: Der harte Teil des Winters ist überstanden und der Frühling rückt immer mehr in Sichtweite. Da darf die richtige Fair-Fashion Kleidung natürlich nicht fehlen.

Momentan halte ich mich selbst was das Shoppen angeht stark zurück. Natürlich stöbere aber auch ich ab und an gerne durch die Online-Shops und träume mich mit Hilfe der neuen Fair-Fashion Kollektionen schon einmal in den Frühling. Lockere Shorts, weite Kleider, Sandalen. Das bedeutet für mich Freiheit und auf all das freue ich mich schon jetzt unheimlich.

Fair-Fashion-grüne-Mode-nachhaltig-Nachhaltigkeit-natürlich-organic-fairtrade-vegan-Frühling

Shorts: Jan’n June | Kleid: Armedangels | Sonnenbrille: Ace & Tate | Sneaker: Avesu

Während meinem virtuellen Rundgang durch all die großartigen Online-Shops habe ich euch 8 meiner Fair-Fashion Lieblinge festgehalten und in diesem Artikel auf dem Blog zusammengestellt. Die meisten der Teile stehen auf meiner „Nice to have“-Liste. Da ich bereits eine Sonnenbrillen von Ace & Tate besitze, erfahrt ihr in dem Artikel „Die Bio-Sonnenbrille für den Sommer“ ein wenig mehr über das Unternehmen und die Brillen.

Fair-Fashion und Minimalismus – Ein gutes Paar für den Frühling

Manche Kleidungsstücke eignet sich sowohl für den Winter wie auch für den Frühling. Das ist natürlich besonders praktisch. Das Blusenkleid Neneh von Armedangels ist genau solch ein Teil. In dem Artikel „Fair-Fashion: Armedangels Blusenkleid Neneh“ findet ihr einige Tragebilder und seht wie ich das Kleid im Winter kombiniert habe. Aktuell trage ich jedoch eine dickere Strumpfhose zum Blusenkleid, als ihr sie auf den Bildern seht. An wärmeren Tagen lässt sich Neneh ganz ohne Strumpfhose tragen und sorgt für luftige Abkühlung.

Fair-Fashion-grüne-Mode-nachhaltig-Nachhaltigkeit-natürlich-organic-fairtrade-vegan-Frühling-subvoyage

Jeans: MUD JEANSBluse: People TreeSandalen: BirkestockKleid: Armedangels

Ein weiteres Teil, das nicht mehr auf meiner „Nice to have“-Liste steht, sondern bereits letzten Sommer getragen wurde, ist die rein vegane Sandalen-Version von Birkenstock. Ich liebe Birkis und könnte sie jeden Tag tragen. Die komplett schwarzen Sandalen lassen sich zu etlichen Looks kombinieren. Diese Variante gehörten neben den silbernen zu meinen liebsten Birkenstocks.

Habt ihr bereits eure ganze eigenen Fair-Fashion Lieblinge für den Frühling entdeckt?

Träumt ihr auch schon vom Frühling? Habt ihr bereits eure ganz eigenen Fair-Fashion Lieblinge für die wärmere Jahreszeit gefunden? Oder ist vielleicht unter meinen 8 Lieblingen sogar ein persönliches Must-Have dabei? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen 🙂

6 Kommentare

  1. Ein paar schöne Teile hast du rausgesucht! Die weißen Sneaker kann ich nur empfehlen :). Mir gefällt auch das Streifenkleid super. Ich freue mich auch schon sehr, wenn die Sonne sich mal wieder blicken lässt und es vor allem wieder früher hell wird.

    Liebe Grüße,
    Feli

    • Ja, hast du die weißen Sneaker bereits getestet? Die stehen nämlich definitiv auf meiner Wunschliste für den Frühling 🙂 Das Streifenkleid übrigens auch 😛

  2. Ah das Kleid ist einfach so „armedangels“; einfach so typisch für die Marke. Ich mag den Stil auch total gern <3

    Und die Schuhe sind auch schon auf meiner Liste 😉 Hammer !

    Liebe Grüße,
    Vivi <3

  3. Zwei tolle Collagen! Ich mag besonder das gestreifte Kleid, vielleicht löse ich endlich mal meinen Gutschein ein, welchen ich noch habe ,)

    Herzliche Grüße, Frauke

    • Oh so ein Gutschein hätte bei mir nicht lange „überlebt“ – die Armedangels Klamotten sind einfach großartig! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.