Fair Fashion Jacke von LangerChen // Style The Bump

Jacken sind ja oft so ein Thema für sich. Den Mantel, den ich bald täglich trage zu den kühleren Jahreszeiten, besitze ich nun über 3,5 Jahre. Da ich damals nicht besonders viel investiert habe, sieht man ihm das regelmäßige Tragen mittlerweile leider auch an. Eine neue passende Jacke zu finden ist jedoch gar nicht so einfach. Nun bin ich aber fündig geworden! Eine Fair Fashion Jacke von LangerChen durfte einziehen.

Auch wenn es zu dem Thema oft kontroverse Diskussionen gibt: Schwarz ist im Kleiderschrank einfach meine liebste Farbe. Neben Grau und Weiß. Kein Wunder, dass auch mein bisheriger Lieblingsmantel schwarz ist. Passt eben einfach auch zu allem. Gerade bei einer Jacke kein zu verachtender Punkt wie ich finde. Wie ihr auf den ersten Bildern bereits entdecken konntet, habe ich mich dieses Mal an ein ganz anderes Model gewagt. Und was soll ich sagen, ich bin absolut begeistert!

Fair Fashion Jacke von LangerChen Mantel für den Frühling Ethno-Chic Julia Recker subvoyage Blog Slowfashion Outfit
Fair Fashion Jacke von LangerChen Mantel für den Frühling Ethno-Chic Julia Recker subvoyage Blog Slowfashion Outfit

Auch LangerChen hat im Online-Shop einige schwarze Jacken zur Auswahl. Tatsächlich sind mir beim ersten Durchstöbern jedoch vor allem die etwas farbig auffälligeren Modelle ins Auge gesprungen. Die Wahl fiel zugegebenermaßen nicht leicht. Nun bin ich aber überglücklich mit meinem Mantel „Hope (Rhomb)“ im Ethno-Chic Style.

Die Fair Fashion Jacke besteht zu 55% aus recyceltem Polyester, zu 32% aus Organic-Cotton und zu 13% aus Polyurethane. Auf den Detailfotos könnt ihr sehen, dass die Jacke Innen eine silberne Beschichtung hat. Die macht nicht nur optisch ganz schön was her, sie sorgt auch dafür dass der Mantel als Windbraker fungiert und atmungsaktiv ist. Hier treffen Style und Funktionalität gekonnt aufeinander.

Fair Fashion Jacke von LangerChen Mantel für den Frühling Ethno-Chic Julia Recker subvoyage Blog Slowfashion Outfit
Fair Fashion Jacke von LangerChen Mantel für den Frühling Ethno-Chic Julia Recker subvoyage Blog Slowfashion Outfit
Fair Fashion Jacke von LangerChen Mantel für den Frühling Ethno-Chic Julia Recker subvoyage Blog Slowfashion Outfit

2009 wurde das Modelabel LangerChen in München von Philipp Langer und Miranda Chen gegründet. Sämtliche Produkte werden seit 2013 in Jiaxing (China) in der eigenen GOTS-zertifizeirten Fabrik angefertigt. Ein wenig mehr über die Geschichte des Unternehmens könnt ihr auf der Website von LangerChen erfahren.

Fair Fashion Jacke von LangerChen Mantel für den Frühling Ethno-Chic Julia Recker subvoyage Blog Slowfashion Outfit
Fair Fashion Jacke von LangerChen Mantel für den Frühling Ethno-Chic Julia Recker subvoyage Blog Slowfashion Outfit
Fair Fashion Jacke von LangerChen Mantel für den Frühling Ethno-Chic Julia Recker subvoyage Blog Slowfashion Outfit
Fair Fashion Jacke von LangerChen Mantel für den Frühling Ethno-Chic Julia Recker subvoyage Blog Slowfashion Outfit

In unserem letzten Fair Fashion Post, in dem es erstmals den kleinen Babybauch zu sehen gab, habe ich geschrieben, dass ich großenteils „normale“ Kleidung während der Schwangerschaft tragen möchte. Gerade bei Kleidern, Röcken & Co funktioniert das super. Doch was das mit den Hosen angeht muss ich gestehen, dass ich selbst bereits jetzt schon nicht mehr auf die Schwangerschaftshosen mit komfortablem Bund verzichten möchte. Über Mamikreisel habe ich Second Hand zwei passende Modelle gefunden – eine Jeans für 7 Euro, die zweite für 4 Euro. Damit komme ich denke ich zunächst einmal gut aus. Ganz davon abgesehen, dass ich eh entweder Fair Fashion oder aber Second Hand Mode kaufe, macht es gerade in der Schwangerschaft oder auch bei den ersten Babysachen Sinn auf Teile aus zweiter Hand zurückzugreifen, da diese meist nicht lange im Einsatz sind.

Outfit rund um die Fair Fashion Jacke

Jacke | LangerChen (55% recyceltes Polyester, GOTS-zertifiziert )
Chelsea Boots | Will’s Vegan Shoes (PETA-zertifiziert, Made in Portugal)
Schwangerschafts-Jeans | Second Hand über Mamikreisel
Graues Longsleeve | alt, wird aufgetragen

Wie schaut das bei euch mit dem Thema Jacken aus? Habt ihr für jeden Anlass die passende parat? Oder greift ihr wie ich am liebsten auf einen Allrounder zurück? Da meine Outfits meist sehr schlicht sind, kann ich den auffälligeren Ethno-Mantel super kombinieren und sie so ganz simpel zu etwas besonderem machen. Lasst mir eure eigene Meinung gerne in den Kommentaren da! 🙂

1 Kommentare

  1. Pingback: Schwangerschaftsupdate // Fair Fashion Maxikleid mit Babybauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.