3 gute Gründe, warum ihr die Fair Friends nicht verpassen solltet

Dieses Jahr bin ich so richtig auf den Geschmack gekommen: bereits 3 Messen stehen in meinem Kalender. Begonnen hat es mit der Ethical Fashion Week, dann folgte die INNATEX und jetzt geht es weiter mit der Fair Friends. Warum auch ihr euch diese Messe nicht entgehen lassen solltet, verrate ich euch in diesem Artikel. Dran bleiben lohnt sich, es gibt auch etwas zu gewinnen!

Die Fair Friends ist eine Messe in Dortmund, die jede Menge Menschen, die daran interessiert sind die Welt nachhaltig zu verändern, zusammenbringt. Wenn ich eins an Messen zu schätzen gelernt habe dann ist es der Aspekt, dass sie als Kommunikationsplattform dienen.

Fair Friends Messe Dortmund Blog subvoyage Gewinnspiel Nachhaltigkeit

Auf der Fair Friends kommen Händler, Produzenten, Hersteller, Verbände, Kunden und Endverbraucher zusammen. Wie gemacht um sich Inspirationen zu holen, Kontakte aufzubauen, sich auszutauschen und die Gesichter hinter den innovativen Ideen und nachhaltigen Unternehmen kennenzulernen.

Die Fair Friends sollte auch in eurem Kalender stehen

Ich finde es großartig eine solch nachhaltige und breit gefächerte Messe mehr oder weniger direkt vor der Haustür zu haben. Für uns Kölner ist es ein Katzensprung bis zu den Westfalenhallen – dem Messegelände – in Dortmund.

Der Video-Trailer für die Fair Friends 2017 mit tollen Eindrücken aus dem vergangenen Jahr vermittelt euch ein Bild davon, was euch auf der Messe alles erwarten wird. Natürlich möchte ich euch aber auch meine 3 ganz persönlichen Gründe für die Teilnahme an der Fair Friends nicht vorenthalten.

Drei gute Gründe für die Teilnahme an der Fair Friends

1. Die Fair Friends ist eine Verbrauchermesse

Als Verbrauchermesse richtet sich die Fair Friends an die Endverbraucher. Es warten also jede Menge Leute mit spannenden Geschichten, faszinierenden Ideen und abgefahrenen Neuheiten auf euch. Auf einer Verbrauchermesse kommen alle Personen entlang der Wertschöpfungskette zusammen. Vom Produzenten über den Händler bis hin zum Kunden sind alle vertreten. Wenn das nicht mal nach spannenden Gesprächen schreit, dann weiß ich es auch nicht.

2. Die Westfalenhallen haben sich „fairpflichtet“

Die Fair Friends ist durch und durch darauf ausgerichtet in allen Bereichen nachhaltig zu agieren. Wirklich allen! Nicht umsonst findet sie in den Westfalenhallen statt. Durch moderne Technik wird hier Energie gespart und die Dächer sind mit Fotovoltaikanlagen ausgestattet. Die Westfalenhallen Dortmund GmbH hat sich einem Nachhaltigkeitskodex verpflichtet und trägt somit das Siegel „fairpflichtet“. Wer sich dem Kodex verpflichtet unterstützt die zehn Leitlinien des Siegels, die auf Nachhaltigkeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen ausgerichtet sind. Doch die Fair Friends setzt noch einen oben drauf. Sie unterstützt Energieprojekte der Klima-Kollekte. Die Klima-Kollekte GmbH ist der Kompensationsfonds christlicher Kirchen über den jede Person, jedes Unternehmen, jede Stadt oder sonstige Organisationsform ihre unvermeidlichen Emissionen – beispielsweise aus den Bereichen Energie oder Mobilität  – kompensieren kann. Die Investitionen fließen in Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern und zielen nicht nur auf die Minimierung des Ausstoßes klimaschädlicher Gase, sondern ebenfalls auf die Reduzierung der Armut.

3. Euch erwartet ein unschlagbares Rahmenprogramm

Der wohl bemerkenswerteste Aspekte der Fair Friends ist ihre Vielfältigkeit. Der Untertitel verrät es bereits: „Messe für nachhaltige Lebensstile, Fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung“ – 3 weite Themenfelder stehen hier im Mittelpunkt. Doch was kann man darunter genau verstehen? Gerne schlüssle ich euch die einzelnen Felder auf:

#1 Nachhaltige Lebensstile

Hier findet ihr Produkte, Services und Themen aus den folgenden Bereichen: Slow Fashion, Zero Waste, bewusste Ernährung, Naturkosmetik, Gesundheit, Re- und Upcycling, Mobilität, Körper & Geist, alternative Wohnformen, Urban Gardening, verträgliches Reisen und vieles mehr!

#2 Fairer Handel

Ganz klar steht hier globale Fairness im Fokus. In diesem Bereich könnt ihr zertifizierte Produkte aus dem Fairen Handel wie beispielsweise Textilien/Mode oder Lebensmittel aber auch dem Kunsthandwerk finden.

#3 Gesellschaftliche Verantwortung

Nicht zuletzt wird die Thematik der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen aufgegriffen. Ihr findet auf der Messe Unternehmen, die sich mit folgenden gesellschaftlichen Themen beschäftigen: Corporate Social Responsibility (CSR), Social Entrepreneurship, alternative Wirtschaftsformen, sozialer Konsum, ethische Finanzierung, Klima und Umwelt, Stadtentwicklung.

Aktionen, Vorführungen & Workshops

Zusätzlich zu den klassischen Ständen der Aussteller gibt es an allen Messetagen interessante Aktionen und Vorführungen wie Yoga zum Mitmachen, veganes Kochen oder auch Upcycling-Workshops. Die meisten Aktionen erwarten euch am Freitag und Samstag.

InfoBox – Facts zur Fair Friends

Veranstaltungsort: Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH, Strobelallee 45 in 44139 Dortmund

Öffnungszeiten: 07.09.2017 bis 10.09.2017 (Donnerstag bis Sonntag) je von 10 bis 18 Uhr + Freitag und Samstag zusätzliche Abendveranstaltung von 18 bis 20 Uhr

Anreise: Mit dem Veranstaltungsticket könnt ihr ab 49,50 Euro (Einfachfahrt) mit 100% Ökostrom mit dem Fernverkehr zur Westfalenhalle anreisen.

Ticketpreise: Wer sein Ticket im Online-Shop kauft, bekommt einen Rabatt. Dort kostet ein Tagesticket für Erwachsene 7,50 Euro und für Studenten 4,50 Euro. Es gibt jedoch auch eine Tageskasse. Wer ab 16 Uhr kommt, bekommt ein vergünstigtes Late-Night-Ticket.

Gewinne 2 Tickets für die Fair Friends!

Interesse geweckt? Lust bekommen die Fair Friends in Dortmund zu besuchen? Dann haben wir gute Neuigkeiten für euch: Ihr könnt 2 Tickets für die Messe gewinnen!

💫 Gewinnspiel 🌿 Die @fairfriends ist eine Messe, die vielfältiger kaum sein könnte – und das finden wir großartig 🙏🏻 In Dortmund kommen vom 7. bis zum 10. September Themen wie Slow Fashion, Zero Waste, bewusste Ernährung, Naturkosmetik, Gesundheit, Re- und Upcycling, Mobilität, Körper & Geist, alternative Wohnformen, Urban Gardening, verträgliches Reisen und vieles mehr auf einer einzigen Messe zusammen! 👌🏻 Neben klassischen Ständen erwarten euch Aktionen und Vorführungen wie Yoga zum Mitmachen, veganes Kochen oder auch Upcycling-Workshops. Interesse bekommen? Dann haben wir gute Neuigkeiten für euch: Ihr könnt 2 Tickets für die @fairfriends im September gewinnen! 🙌🏻 Hinterlasst dazu unter diesem Bild einfach einen Kommentar, in dem ihr uns verratet mit wem ihr die Messe gerne besuchen möchtet 😊 Das Gewinnspiel endet am 30. August um 24 Uhr, das Zufallslos entscheidet 🍀 3 gute Gründe für die Teilnahme an der Fair Friends & weitere Hintergrundinfos zur Messe findet ihr übrigens auf dem Blog im neuen Artikel, folgt dazu einfach dem Link in unserer Profilbeschreibung 🙃

Ein Beitrag geteilt von Julia und Anna (@subvoyage) am

Schaut dafür einfach auf unserem Instagram-Account unter dem entsprechenden Bild nach, hinterlasst einen Kommentar und hüpft in den Lostopf – wir wünschen euch ganz viel Glück! 🙂

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.