Grüne Minestrone mit Pesto – die italienische Gemüsesuppe

Ich hatte mal so richtig lust auf Grün! Und dabei rumgekommen ist eine grüne Minestrone mit Pesto. Das Rezept wurde von meiner Testesserin für gut befunden. So lecker kann ich euch sagen!

Grüne Minestrone – die „dicke Suppe“

Minestrone stammt aus dem Italienischen und heißt so viel wie „dicke Suppe“. Es handelt sich dabei um eine gehaltvolle Gemüsesuppe. Von Region zu Regio gibt es unterschiedliche Varianten. Dabei werden verschiedenste Gemüsesorten wie Sellerie, Rüben, Erbsen, Bohne, Kartoffeln und Tomaten verkocht. Den klassischen würzigen Geschmack bekommt die Suppe durch Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter und die Zugabe von Parmesan oder Pesto. Unsere grüne Minestrone wird mit veganem Pesto statt Parmesan serviert.

vegane-grüne-Minestrone-mit-Pesto-EInlage-italienische-Gemüsesuppe-vegan-foodblog-subvoyage-Rezept-what-vegans-eat-suppe-Soup

vegane-grüne-Minestrone-mit-Pesto-EInlage-italienische-Gemüsesuppe-vegan-foodblog-subvoyage-veganes-Rezept-greenlifestyle

für 6 Portionen

Zutaten:

2 Schalotten

2 Knoblauchzehen

4 Frühlingszwiebeln

1 Romanesko

4 Stangen Sellerie

1 grüne Paprika

250 g Buschbohnen

200 – 250 g Erbsen

2 Zucchini

1 1/2 L Wasser

Oliven Öl

Salz, Pfeffer

Kräutermischung
(z.B. 2 TL Rainer Magen von Sonnentor)

grünes Pesto

vegane-grüne-Minestrone-mit-Pesto-EInlage-italienische-Gemüsesuppe-vegan-foodblog-subvoyage-romanesko-bohne-erbsen--

So geht’s:

  1. Das Gemüse waschen. Schalotten + Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. Vom Romanesko die Röschen abtrennen und die Selleriestangen, Paprika, Bohnen und Zucchini in etwa gleich große Stücke schneiden.
  2. In einem großen Topf einen guten Schuss Olivenöl erhitzen. Nicht sparsam sein mit dem Öl, es rundet den Geschmack ab. Schalotten, Knoblauch und Frühlingszwiebeln im Öl anbraten bis sie glasig werden.
  3. Romanesko, Sellerie und Paprika dazugeben und ebenfalls kurz anbraten. Dann mit 1 1/2 Liter heißem Wasser begießen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und für 5 Minuten kochen.
  4. Dann die Erbsen und die Zucchini hinzugeben und für weitere 5 Minuten kochen. Abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
  5. Mit einem Löffel Pesto servieren.

vegane grüne Minestrone mit-Pesto-EInlage-italienische-Gemüsesuppe-vegan-foodblog-subvoyage-foodpicture-veganes-Rezept-vegan-kochen-leichte-einfache-Küche-

Kräuter gut, alles gut

Wer ab und unsere Story bei Instagram anschaut, der hat sicherlich schon mit bekommen, dass unser Vater diesen Donnerstag einen Sonnentor-Laden in Aachen eröffnet hat. Wir sind richtig stolz auf unseren Papa und haben ihn tatkräftig unterstützt dabei. In seinem Sonnentor-Laden findet man das gesamte Sortiment von Sonnentor. Ich habe mich ganz in die „Wieder gut“-Serie verliebt. Dina Detox, eine Gewürzmischung die beim Entschlacken unterstützt, stand schon zuvor in meinem Gewürzregal. Und am Eröffnungstag von Papas Geschäft ist auch noch Rainer Magen dazugekommen. Diese Gewürzmischung aus Bohnenkraut, Koriander, Beifuß, Kümmel, Galant- Liebstöckel, Schwabzigerklee, Petersilie und Zitronenthymian sorgt dafür, dass deftige Speisen und Hülsenfrüchte nicht so schwer im Magen liegen. Also wie gemacht für eine reichhaltige Minestronen.

 vegane-grüne-Minestrone-mit-Pesto-EInlage-italienische-Gemüsesuppe-vegan-foodblog-subvoyage-eco-öko-organic-bio-sustainable-nachhaltig-lokal-regional-

Ich muss gestehen, dass das Pesto, das ihr auf den Bildern seht, gekauft ist. Bei mir haben jegliche Hilfsgeräte in der Küche aktuell den Geist aufgegeben. Weder Mixer noch Pürierstab funktionieren. Wer gerne auch das Pesto selber machen will, der findet beispielsweise bei eat this ein passendes Rezept für grünes Pesto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.