Orientalische Blumenkohl-Pfanne // Köstlichkeit aus 1001 Nacht

Die orientalische Blumenkohl-Pfanne lässt einen geschmacklich bis nach Indien träumen. Und das kommt nicht von ungefähr. Grund dafür ist die Gewürzmischung, die ich mir von einem heiß geliebten, traditionellen indischen Gericht abgeschaut habe.

Das ein oder andere orientalische Rezept hat es bereits auf den Blog geschafft. Von Falafel über Hummus und Tahini bis hin zum Couscoussalat ist schon einiges vertreten. Ich esse sehr gerne orientalische Gerichte. Durch die besondere Mischung von Gewürzen und Kräutern werden sie immer herrlich aromatisch. Hier taucht man geschmacklich wirklich in eine ganz andere Welt ab.

orientalische-Blumenkohl-Pfanne-vegan-foodblog-subvoyage-Pfannengericht

orientalische-Blumenkohl-Pfanne-vegan-foodblog-subvoyage-Kreuzkümmeln-Schüssel-Bowl-

Orientalische Blumenkohl-Pfanne als Geschmackserlebnis

Die Inspirationsquelle für die orientalische Blumenkohl-Pfanne kam von meinem Freund. Er hat für mich Dal-Suppe, eine indische Linsen-Suppe, gekocht. Weil uns beiden diese Suppe so gut geschmeckt hat, hat er sie gleich nochmals in größerer Runde für die ganze Familie zubereitet. Das Rezept, das er verwendet hat, ist leider auf Dänisch und es macht daher wenig Sinn es euch zu verlinken. Dieses Rezept sollte dem aber nah kommen.

orientalische Blumenkohl-Pfanne vegan foodblog-subvoyage-indische-Rezept-orientalische-Küche-aromatische Gewürzmischung-

Genau wie die Dal-Suppe enthält auch die orientalische Blumenkohl-Pfanne Rote Linsen und eben eine Menge an Gewürzen wie etwa Curry, Kümmel oder Koriander. Die Gewürze verleihen dem Gericht das typische orientalische Aroma. Und ganz nebenbei helfen die Gewürze dabei Linsen und Blumenkohl leichter bekömmlich für unsere Verdauung zu machen.

orientalische-Blumenkohl-Pfanne-vegan-foodblog-subvoyage-rote-Linsen-glutenfrei

für 6 Portionen

Zutaten:

2 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

ein Daumen großes Stück Ingwer

1/2 frische Chilli

2 TL Curry

3 TL Kreuzkümmel gemahlen

1 TL Koriander

1 TL Kardamom

1 L Brühe

250 g Rote Linsen

1 Blumenkohl

1 Dose Kokosmilch

2 große Zucchini

1 Limette

Salz

frischer Koriander zum Servieren

orientalische-Blumenkohl-Pfanne-vegan-foodblog-subvoyage-Rezepte-Gerischte-indisch-kochen-

orientalische-Blumenkohl-Pfanne-vegan-foodblog-subvoyage-Koriander

So geht’s:

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Chilli, Zucchini und Blumenkohl waschen. Die Chilli klein hacken, die Zucchini in Scheiben schneiden und den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen.
  2. In einer großen, tiefen Pfanne (falls nicht vorhanden nimm einen Topf – du wirst den Platz brauchen) etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten. Dann Knoblauch, Ingwer, Chilli und die Gewürze – Curry, Kreuzkümmel, Koriander und Kardamom – dazugeben und anschwitzen.
  3. Das ganze mit der Brühl ablöschen, die Roten Linsen dazugeben und für 5 Minuten kochen lassen. Die Hitze etwas runter drehen, den Blumenkohl dazugeben und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Kokosmilch unterrühren, die Zucchini dazugeben und mit dem Saft der Limette und Salz sowie gegebenenfalls den Gewürzen vom Anfang abschmecken und für weitere 2 Minuten köcheln lassen.
  5. Die orientalische Blumenkohl-Pfanne in Schüsseln mit frischem Koriander als Topping servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.