Alkoholfreier Pfirsichpunsch mit weihnachtlichen Gewürzen

Seitdem sich die Temperaturen nun gefühlt konstant unter 5 Grad eingependelt haben, bin ich zur klassischen Frostbeule geworden. Ganz klischeehaft geht bei mir ohne Kuschelpulli, Strickschall und Plüschsocken gar nichts mehr. Hätte ich einen Kamin, dann wäre dieser im Dauereinsatz. Und was natürlich nicht fehlen darf, dass sind die wärmenden Getränke! Ob Tee, Kaffee, Glühwein oder Punsch – immer her damit! Die kalten Finger an der heißen Tasse und ein vorsichtiges Schlürfen um auch von innen warm zu werden. Heute möchte ich euch meine neueste Kreation, den Pfirsichpunsch, vorstellen.

Alkoholfreier Pfirsichpunsch mit-weihnachtlichen-Gewürzen-vegan-foodblog-fairfashion-subvoyage-green-living

Der Punsch und seine Herkunft

Das Wort Punsch wird von dem hinduistischen „patscha“ (fünf) abgeleitet.

Der Pfirsichpunsch ist – anders als die traditionelle Form – alkoholfrei. Genau so wie bei dem Rezept für den Apfelpunsch bleibt es dabei – wir sind bekennende Fans vom Kinderpunsch. Erst recht jetzt mit Nachwuchs in der Familie 😉 Wer möchte, der kann natürlich nach Geschmack das Rezept mit etwas Rum abschmecken.

Ursprünglich kommt das heiße Mischgetränk aus Indien und wird mit den fünf Zutaten Akkar, Zitrone, Zucker, Wasser und Gewürzen zubereitet. Akkar, eine aus Palmzucker und Maische destilierte Spirituose, ist hier die Alkoholkomponente.

Alkoholfreier-Pfirsichpunsch-mit-weihnachtlichen-Gewürzen-vegan-foodblog-subvoyage-Kinderpunsch

Alkoholfreier-Pfirsichpunsch-mit-weihnachtlichen-Gewürzen-vegan-foodblog-subvoyage-Rezept

Rezept: alkoholfreier Pfirsichpunsch

Zutaten:

3 Beutel Pfirsichtee

500 ml Wasser

500 ml Nektar (Pfirsich oder Aprikose)

3 große Orangen zum Pressen

3 Pimentkörner

3 Pfefferkörner

2 Stück ganzer Kardamom

2 Zimtstangen

3 Sternanis

1 TL ganze Nelken

Alkoholfreier-Pfirsichpunsch-mit-weihnachtlichen-Gewürzen-vegan-foodblog-subvoyage-Geschenk-aus-der-Küche

So geht’s:

  1. Wasser für den Tee aufsetzten und den Pfirsichtee in den 500 ml Wasser ca. 6 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Tee zusammen mit dem Nektar, dem frisch gepressten Orangensaft und den restlichen Gewürzen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Nicht kochen! Etwa 15 Minuten ziehen lassen und dann den Punsch durch ein Sieb gießen. Et voilà – der Pfirsichpunsch ist fertig.

Wer mit unserem Pfirsichpunsch und dem Apfelpunsch von letztem Jahr nicht genug hat, der findet bei Justine ein Rezept für einen Orangen-Beeren-Punsch. Frisch gebrüht und in weihnachtlicher Stimmung abgelichtet ist dieses himmlische, zuckerfreie Rezept erst vor ein paar Tagen bei ihr online gegangen. Wer es nicht schon entdeckt hat, der sollte mal vorbeischauen 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.