Grapefruit-Smoothie: eine pinke Köstlichkeit!

Momentan bin ich völlig verrückt nach Smoothies. Entweder mixe ich mir bereits abends einen oder stelle mich noch morgens flott in die Küche um einen Smoothie mit in die Uni zu nehmen. Diese Viatminbomen sind aber auch wirklich super schnell zusammen gemixt. Meine Lieblingsvariante mit Mango, Banane. Feldsalat und veganen Quark habe ich euch erst neulich vorgestellt. Heute gibt es eine neue farbenfrohe Version – den pinken Grapefruit-Smoothie.

Wie wäre es mal mit bitter bis süß?

Etwas süßes nascht doch bald jeder zwischendurch. Beim Mittagessen darf es dann auch gerne mal salzig sein. Und an den heißen Tagen greifen wir gerne zu einer erfrischenden, sauren Limonade. Doch die vierte Grundlegende Geschmacksrichtung – bitter – scheinen wir bald völlig aus unserem Speiseplan verbannt zu haben. Und dabei können Bitterstoffe doch so viel Gutes für uns tun. Sie haben einen positiven Effekt auf unseren Magen und Darm. Bei einer Ernährung mit vielen Bitterstoffen verspüren wir ein schnelleres Sättigungsgefühl, da die Bitterstoffe die Bildung von Verdauungssäften anregt. „Bitter“ bildet somit den Gegensatz zu „süß“. Jeder kennt es, das Verlangen nach mehr wenn man erst einmal mit den süßen Knabbereien angefangen hat.

So gesund kann lecker sein – der Grapefruit-Smoothie

Die Grapefruit enthält einige dieser Bitterstoffe. On top liefert uns die Zitrusfrucht mehr als die Hälfte unseres täglichen Bedarfs an Vitamin C und ist dabei kalorienarm. Die Grapefruit ist eine Kreuzung aus Organe und Pampelmuse. Sie trägt also neben dem bitteren Geschmack der Pampelmuse auch noch die fruchtige Süße der Orange in sich. Durch die Zugabe von Himbeeren und Trauben wird der Grapefruit-Smoothie geschmacklich abgerundet. Wir tuen somit unserem Körper etwas Gutes durch die Bitterstoffe, doch diese dominieren nicht den Geschmack.

Grapefruit-Smoothie Himbeeren Trauen rezept vegetarisch subvoyage food blog Zutaten

Für einen großen Becher

Zutaten:

1 Grapefruit

125 g Himbeeren

2 Hände voll Trauben

Grapefruit-Smoothie Himbeeren Trauen rezept vegetarisch subvoyage food blog Zubereitung

Grapefruit-Smoothie Himbeeren Trauen rezept vegetarisch subvoyage food blog Mixer

So geht’s:

  1. Die Grapefruit halbieren und den Saft auspressen.
  2. Alle Zutaten in einem Mixer geben, gerne auch was Fruchtfleisch der Grapefruit, das sich beim auspressen gelöst hat.  Mixen und zum servieren umfüllen.

Grapefruit-Smoothie Himbeeren Trauen rezept vegetarisch subvoyage food blog Glas-querformat

 

Grapefruit-Smoothie Himbeeren Trauen rezept vegetarisch subvoyage food blog Glas-von_oben

Meine Grapefruit war leider nicht so schön pink, wie ich gehofft hatte. Doch durch die Himbeeren und die roten Trauben hat der Smoothie letztendlich doch noch eine schöne Farbe bekommen. Da macht das trinken gleich noch mehr Spaß.

Grapefruit-Smoothie Himbeeren Trauen rezept vegetarisch subvoyage food blog Glas-hochkant

Greift ihr öfter zu bitteren Nahrungsmitteln wie der Grapefruit? Oder vielleicht eher zu Artischocken oder Chicorée? Ich muss gestehen, bei mir stehen auch selten Bitterstoffe auf dem Speiseplan. Am häufigsten nehme ich diese wohl über den Salat auf. Wenn dann jetzt noch der Grapefruit-Smoothie regelmäßig dazu kommt, dann sollte es meinem Körper wohl daran nicht mehr fehlen.

Kategorie Rezept
Anna

Ich bin Anna. Ein leidenschaftlicher, kreativer Mensch. Ich bin stolze Öko-Tante und vergesse dennoch gelegentlich hinter mir das Licht auszumachen. Nicht ein Einzelner muss alles perfekt machen. Lasst uns zusammen daran arbeiten, die Welt wieder ein Stück grüner zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.