Schnelle Küche: Rote Linsen mit Süßkartoffelscheiben

Rote Linsen, Süßkartoffel, Birne, Kürbiskerne und frische Petersilie – eine atemberaubende Kombination. Und was das tollste daran ist, dieses Gericht habt ihr in gerade einmal 10 Minuten gekocht plus 2 Minuten zur Vorbereitung. Super healthy Fast Food!

Ich glaube, ich war selten so glücklich nachdem ich zum ersten Mal ein neues Rezept ausprobiert habe. Als ich mich in die Küche begeben hatte, hatte ich ehrlich gestanden keine Lust zum Kochen. Meine Beine waren so müde vom Sport, dass ich mich viel lieber hingelegt hätte. Doch der Hunger war groß. Und, man glaubt es kaum, ich war nach 12 Minuten, inklusive Decken des Tisches zwischendurch, wieder aus der Küche raus. Ich glaube, ich habe noch nie etwas so leckeres und gesundes in so kurzer Zeit frisch zubereitet.

rote Linsen schnelle-Küche-vegan-foodblog-subvoyage

Zutaten:

1 Tasse Rote Linsen

1 große Bio-Süßkartoffel

1 Bund frische Petersilie

1 Bio-Birne

Kürbiskerne

rote Linsen vegan-foodblog-subvoyage

So geht’s:

  1. Die Roten Linsen für 10 Minuten in gesalzenem Wasser kochen.
  2. Die Süßkartoffel und die Birne waschen und in schmale Streifen schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und die Süßkartoffelscheiben bei relativ hoher Hitze darin scharf anbraten und von beiden Seiten salzen. Kurz bevor die Linsen gar sind, auch die Birnen in einer kleineren Pfanne mit ein klein wenig Öl bei starker Hitze anbraten.
  3. Die Roten Linsen mit den Süßkartoffel- und Birnenscheiben sowie der frischen Petersilie und den Kürbiskernen servieren. (Eventuell die Linsen etwas nachsalzen und mit Öl beträufeln.)

rote Linsen mit-Süßkartoffelscheiben-vegan-foodblog-subvoyage

Warum Rote Linsen?

Rote Linsen sind schneller gar, als alle anderen Linsensorten. Sie sind also ideal für die schnelle Küche. Durch das Kochen werden die Roten Linsen eher gelblich und mehlig. Sie zerfallen leicht und sind daher auch besonders gut für Eintöpfe oder Currys geeignet. Vom Geschmack her sind sie mild und lassen sich somit ganz einfach mit allen möglichen Zutaten kombinieren. Sie sind reich an Ballaststoffen, Eiweiß und Kohlenhydraten und eigenen sich daher besonders gut für den Heißhunger zwischendurch.

rote Linsen mit-Birnenscheiben-vegan-foodblog-subvoyage

 

Kategorie Gaumenschmaus, Rezepte
Anna

Ich bin Anna. Ein leidenschaftlicher, kreativer Mensch. Ich bin stolze Öko-Tante und vergesse dennoch gelegentlich hinter mir das Licht auszumachen. Nicht ein Einzelner muss alles perfekt machen. Lasst uns zusammen daran arbeiten, die Welt wieder ein Stück grüner zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.