Süßkartoffel Kichererbsen Salat mit cremiger Avocadosauce

Ehrlich gestanden ist dieser Süßkartoffel Kichererbsen Salat entstanden, weil ich eine Basis für die bei mir neu eingezogenen Fenchelsamen und den Koriander haben wollte. Immer wieder lese ich von Fenchelsamen in Rezepten, habe sie jedoch noch nie ausprobiert, dann im Supermarkt entdeckt und schwups landeten sie im Einkaufswagen. Zum Glück ist die Süßkartoffel ein wahrer Allrounder. Sie kann beides – süß und herzhaft. Und dieser Salat befindet sich genau dazwischen.

Süßkartoffel Kichererbsen Salat vegan-foodblog-subvoyage reichhaltig

Süßkartoffel Kichererbsen Salat vegan-foodblog-subvoyage Petersilie

Zutaten:

Mischungsverhältnis: 1/3 Kichererbsen (z.B. eine Dose)

Mischungsverhältnis: 2/3 Süßkartoffeln (z.B. 2 Stück)

Fenchelsamen

Koriander

1 Avocado

1 Zucchini

5 EL Kokosjoghurt

Salz, Pfeffer

etwas Öl zum Anbraten

Süßkartoffel Kichererbsen Salat vegan-foodblog-subvoyage Fenchelsamen

Süßkartoffel Kichererbsen Salat vegan-foodblog-subvoyage superfood

So geht’s:

  1. Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, längs in zwei Hälften teilen und so in einer Pfanne anbraten.
  3. Die Kichererbsen abgießen. Die Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides nebeneinander auf einem Blech für 15 Minuten auf der Oberschiene in den Ofen geben.
  4. Die angebratene Zucchini zusammen mit der Avocado und dem Kokosjoghurt pürieren und so zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Kichererbsen und die Süßkartoffeln aus dem Ofen holen und in eine Schüssel geben. Mit Fenchelsamen, Koriander und Salz abschmecken.
  6. Den Süßkartoffel Kichererbsen Salat noch warm oder kalt zusammen mit der cremigen Avocadosauce servieren.

Süßkartoffel Kichererbsen Salat vegan-foodblog-subvoyage Avocadocreme

Süßkartoffel Kichererbsen Salat vegan-foodblog-subvoyage Kümmel

Süßkartoffel Kichererbsen Salat -vegan-foodblog-subvoyage

Im Kräuterparadies mit dem Süßkartoffel Kichererbsen Salat

Fenchelsamen und Koriander passen einfach perfekt zusammen. Sie habe beide diese süßliche, lakritzige, aromatische Note. Ich weiß, dass genau das nicht unbedingt jedem zusagt. Julia rümpft schon ihr Näschen sobald ich Fenchel nur erwähne. An Koriander ist gar nicht zu denken. Und dabei können Kräuter und Gewürze so viel Gutes für uns tun. Sie veredeln nicht nur unsere Speisen geschmacklich, sondern reicher sie auch mit Mineralien und Nährstoffen an. Für mich gehören Kräuter zu einer ausgewogenen Ernährung definitiv dazu. Mal sehen, ob es im Sommer nicht einen größeren Kräutergarten geben wird. Es gibt einfach nichts besseres als selbst gepflanzte und frisch geerntete Kräuter beim Kochen.

Kategorie Rezept
Anna

Ich bin Anna. Ein leidenschaftlicher, kreativer Mensch. Ich bin stolze Öko-Tante und vergesse dennoch gelegentlich hinter mir das Licht auszumachen. Nicht ein Einzelner muss alles perfekt machen. Lasst uns zusammen daran arbeiten, die Welt wieder ein Stück grüner zu machen!

2 Kommentare

  1. Oh mein Gott, du hast ja keine Ahnung wie sehr ich Süßkartoffeln liebe! Beinahe so sehr wie Kichererbsen und Avocados. Das ist mal das perfekte Rezept für mich! Vielen Dank!

    Liebst,
    Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.