Why we support Fair Fashion X Lanius Cologne Maxirock

Heute ist Fashion Revolution Day. Eigentlich ein trauriger Tag. Anlass für diesen Gedenktag ist der Einsturz des Fabrikgebäudes Rana Plaza in Bangladesh am 24. April 2014. Wir möchten an diesem Tag aber nicht nur an diesen schrecklichen Vorfall denken – wir möchten viel mehr nach vorne schauen und eine Revolution starten, die Fashion Revolution.

Bereits letztes Jahr haben wir gemeinsam mit einigen weiteren grünen Bloggern eine Aktion zum Fashion Revolution Day auf die Beine gestellt und euch auf dem Blog ausführlich darüber berichtet. 365 Tage später geht es weiter mit der nächsten Aktion. Die Mädels der Fair Fashion Squad beziehen Stellung und erklären „Why I support Fair Fashion“ – da sind wir natürlich mit von der Partie.

Um das Ganz für euch noch ein wenig interessanter zu gestalten, haben wir unsere Gedanken mit einem Outfit-Post kombiniert. Lanius Cologne hat nämlich eine neue Kollektion herausgebracht. Das Label ist definitiv eine unterstützenswerte Fair Fashion Brand. Psst: Am Ende des Artikels wartet noch ein Gutschein-Code für den Lanius Cologne Online-Shop auf euch.

Fair Fashion Slow Fashion Fashion Revolution Day Lanius Cologne Maxirock vegane Mode FUNKTION SCHNITT Julia Recker Blogger sub voyage Outfit

Fair Fashion Slow Fashion Fashion Revolution Day Lanius Cologne Maxirock vegane Mode FUNKTION SCHNITT Julia Recker Blogger sub voyage Outfit

Seit wann trage ich Fair Fashion? Und wie kam es zu dem Entschluss? Puh, gute Fragen. Den klassischen „einen“ Auslöser gab es bei mir nicht. Erst vor kurzem wurden wir im Interview von Slowly Veggie nach einem Tipp für den Start in einen nachhaltigeren Alltag gefragt. Unsere Antwort: An einer Ecke anfangen.

Bewusster leben? An einer Ecke anfangen!

Bei uns beiden war diese „Ecke“ die Ernährung. Es fiel uns absolut nicht schwer auf Fleisch zu verzichten. Wenn man sich einmal intensiver damit auseinandergesetzt hat woher seine Lebensmittel stammen, ist es bis zum nächsten Schritt – in diesem Fall die Nachfrage der Herkunft der Klamotten im eigenen Kleiderschrank – nicht mehr weit. Auch wenn bei uns einige Monate zwischen diesen Schritten liegen. Das ist vollkommen in Ordnung. Jeder geht diesen Weg in seinem eigenen Tempo.

Fair Fashion Slow Fashion Fashion Revolution Day Lanius Cologne Maxirock vegane Mode FUNKTION SCHNITT Julia Recker Blogger sub voyage Outfit

Fair Fashion Slow Fashion Fashion Revolution Day Lanius Cologne Maxirock vegane Mode FUNKTION SCHNITT Julia Recker Blogger sub voyage Outfit

Wissen ist Macht. Durch Dokumentationen wie etwa „The True Cost“ war es irgendwann nicht mehr möglich die Augen vor der Wahrheit, der man viel zu lange nicht auf den Grund gegangen ist, zu verschließen. Dieses „irgendwann“ liegt bei mir persönlich nun etwa 2 Jahre zurück. Ich möchte nicht, dass ein anderer Mensch mit seinem Leben für meine Kleidung zahlt. Ich möchte nicht, dass meine Haut mit giftigen Chemikalien in Kontakt kommt. Ich möchte nicht, dass unsere Umwelt unter meinem Modekonsum leidet.

Große Vielfalt an Fair Fashion Brands

Interessant finde ich es die Frage „Why do you support Fair Fashion?“ einmal umzudrehen und zu fragen „Warum greift man zu Fast Fashion?“. Eigentlich gibt es dafür nämlich keinen Grund. Es gibt mittlerweile so viele großartige Fair Fashion Brands, die transparent über ihre Produktionsbedingungen berichten und bei denen man einfach ein gutes Gefühl beim Shoppen haben kann. Schaut doch einmal bei den Fair Fashion Guides auf Justine kept calm and went vegan, Anna Laura Kummer oder Daria Daria vorbei – so könnt ihr euch mit einem Blick von der Vielfalt überzeugen.

Fair Fashion Slow Fashion Fashion Revolution Day Lanius Cologne Maxirock vegane Mode FUNKTION SCHNITT Julia Recker Blogger sub voyage Outfit

Fair Fashion Slow Fashion Fashion Revolution Day Lanius Cologne Maxirock vegane Mode FUNKTION SCHNITT Julia Recker Blogger sub voyage Outfit

Auf unserem Instagram-Account habe ich es heute bereits verkündet: Ich bin in der 14. Woche schwanger – und überaus glücklich. Heute gibt es daher bereits den ersten Outfit-Artikel mit Mini-Babybauch. Da ich aktuell den Plan verfolge mir so wenig wie möglich klassische Schwangerschaftsmode zuzulegen, ist es ein Look geworden, den man auch ohne Babybauch genau so gut tragen kann.

Lieblingsteil aus der neuen Kollektion: Lanius Cologne Maxirock

Lanius hat vor kurzem eine neue Kollektion gelauncht und uns nach unserem Lieblingsteil aus dieser Sammlung großartiger Kleidungsstücke gefragt. Da wir beide den Frühling sowie Sommer kaum noch erwarten können, ist dies ganz eindeutig der Maxirock mit dem Namen „Butterflyfish“. Die derbe Jacke bildet einen Kontrast zu dem fließenden Rock und macht den Look bereits bei kühleren Temperaturen tragbar. Viele der Teile aus der neuen Kollektion sind vegan. Der Rock beispielsweise besteht zu 100% aus Tencel. Da der Stoff aus Eukalyptusholz gewonnen wurde, ist er theoretisch sogar biologisch abbaubar.

Fair Fashion Slow Fashion Fashion Revolution Day Lanius Cologne Maxirock vegane Mode FUNKTION SCHNITT Julia Recker Blogger sub voyage Outfit

Fair Fashion Slow Fashion Fashion Revolution Day Lanius Cologne Maxirock vegane Mode FUNKTION SCHNITT Julia Recker Blogger sub voyage Outfit

Das Thema „bewusster Konsum“ liegt uns ganz besonders am Herzen. Da wir nicht ständig und unüberlegt neue Kleidungsstücke kaufen, werdet ihr in unseren Outfit-Posts auch immer wieder alte Teile finden, die wir auftragen bis sie völlig verschlissen sind. Genau solch ein Teil ist die Fake-Lederjacke in diesem Beitrag. Das Innenfutter hat seine beste Zeit definitiv hinter sich, dennoch wird sie noch ein Weilchen aufgetragen.

Das Outfit rund um den Lanius Cologne Maxirock

Maxirock | Lanius Cologne (100% Tencel aus Österreich)
Graues Shirt | FUNKTION SCHNITT (68% Pima-Baumwolle, 26% SeaCell™, 6% Spandex)
Fake-Lederjacke | alt, wird aufgetragen

Fair Fashion Slow Fashion Fashion Revolution Day Lanius Cologne Maxirock vegane Mode FUNKTION SCHNITT Julia Recker Blogger sub voyage Outfit

Wie bereits zu Beginn des Artikels angekündigt gibt es nun noch einen Gutschein-Code für den Lanius Cologne Online-Shop für euch. So könnt auch ihr euch ein neues Fair Fashion Lieblingsteil zulegen, das ihr lange schätzt und pflegt.

Lanius Cologne Gutschein-Code:

Julia15

Gebt den Code aus der Box einfach bei eurer Online-Bestellung in das entsprechende Feld ein. Bis zum 10. Mai 2017 erhaltet ihr mit diesem Code 15% Rabatt auf euren gesamten Einkauf.


Die Beiträge der Fair Fashion Squad

Justine von Justine kept calm and went vegan
Bina von stryleTZ
Wiebke von Sloris
Lisa von at/least
Mia von heylilahey
Anna und Esther vom Kunstkinder Magazin
Vreni von Jäckle und Hösle
Julia und Pauline von Nicetohave


Klickt euch unbedingt einmal durch die Beiträge der Fair Fashion Squad Mädels – auch sie haben ihre Gedanken zum Thema „Why I support Fair Fashion“ anlässlich des Fashion Revolution Days niedergeschrieben.


Lanius Cologne hat uns für diesen Beitrag den Rock zur Verfügung gestellt. Vielen Dank für die Kooperation!

Kategorie Alltagsgeschichten, Anzeige, Kleidungsstücke
Autor

Julia ist 23 Jahre alt und studiert in Köln im 5. Semester Online-Redakteur. Momentan steckt sie mitten im Praxissemester in einer Münsteraner Kreativagentur. Seit 2,5 Jahren ernährt sich Julia ausschließlich vegetarisch. Auf dem Blog subvoyage erzählt sie von ihrer Reise zu einem nachhaltigeren Lifestyle.

9 Kommentare

  1. Pingback: Fair Fashion Jacke von LangerChen // Style The Bump

  2. Wie auf Instagram schon geschrieben, freue ich mich unheimlich für dich und sende dir herzliche Glückwünsche zu eurem kleinen Glück!

    Das Outfit finde ich wunderschön und natürlich auch die Message dahinter! Bei mir hat es irgendwie durch andere Blogs angefangen, dass ich mcih mit dem Thema Fair Fashion auseinander gesetzt habe und seitdem shoppe ich nur noch secondhand oder fair. Ich finde es klasse, dass es so viele tolle Blogs gibt, die diese wichtige Message in die Welt tragen!

    Danke für die tolle Inspiration und alles Gute für dich und deinen Bauchbewohner! 😉

  3. Pingback: Fashion Revolution / Why you should support fair fashion – fairfashionOOTD

  4. Erst mal: herzlichen Glückwunsch zum tollsten Geschenk überhaupt. Es ist so eine besondere Zeit! Geniess sie!
    Und dann sind die kleinen Mäuse ja auch der beste Grund überhaupt, um nachhaltig und fair zu leben.
    Toller Beitrag.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    • Liebe Bina,

      ganz ganz lieben Dank dir Bina! Das glaube ich dir gerne. Fühle mich jetzt schon pudelwohl und bin absolut glücklich – und gespannt was die nächste Zeit noch so bringen wird 🙂 Lese auch immer wieder gerne von dir und deiner kleinen Romy 🙂

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

  5. Pingback: OUTFIT: WHY I SUPPORT FAIR FASHION - stryleTZ

  6. Krass! Allerherzlichsten Glückwunsch zur Schwangerschaft 🙂 Da steht der restliche Beitrag jetzt ein bisschen im Schatten, obwohl er echt gut und 100% richtig ist 😉 Besonders die Bemerkung mit der „Ecke“ fand ich schlau. Bei mir war’s faire Mode und die Ernährung kam nach.
    xx

    • Herzlichsten Dank Sabine! 🙂 Ach schau, genau anders herum als bei uns. Genau so ist das eben – jeder geht seinen eigenen Weg, und das ist gut so 🙂

  7. Pingback: Fashion Revolution Day - Why I support Fair Fashion - heylilahey.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.