Black & White – Das Fair Fashion Sommer-Outfit

Schwarz und Weiß im Sommer? Na klar! Meinen Lieblingsfarben bleibe ich auch bei heißen Temperaturen treu. Simpel und bequem, aber dennoch schick. Diese Worte umschreiben das Fair Fashion Sommer-Outfit treffend. Das Thema Minimalismus spielt für mich aktuell eine große Rolle und so kommt auch dieser Outfit-Post mit gerade einmal drei Produkten aus.


Nachdem ich meinen Kleiderschrank im 5-Schritte-Plan großzügig ausgemistet habe, sollen nur noch Lieblingsteile, die zu mir und meinem Stil passen, einziehen. Und das auch nur selten. Immer dann, wenn “Bedarf” besteht. Daher bekommt ihr auf subvoyage auch nur sehr unregelmäßig Outfit-Posts zu lesen. Beinahe täglich habe ich meine schwarze Culotte getragen in den letzten Tagen mit warmen Temperaturen. Da mit Baby das Outfit doch öfter gewechselt werden muss, war es Zeit für eine Ergänzung zur schwarzen Variante.

Geworden ist es die gestreifte Culotte vom Hamburger Label JAN’N JUNE. Anfang Mai habe ich euch in einem Fashion Inspirations Post die Shorts mit tropischem Print des Labels vorgestellt. Nach wie vor ein ganz wunderbares Kleidungsstück wie ich finde. Zu mir persönlich passt die klassische Variante jedoch besser und sie lässt sich mit den Teilen aus meinem Schrank vielfältig kombinieren. Daher durfte sie einziehen.

Fair Fashion Sommer-Outfit nachhaltige Moder Slow Fashion Blog subvoyage Julia Recker Köln umweltbewusst Nachhaltigkeit bewusster Konsum JAN'N JUNE Culotte

Fair Fashion Sommer-Outfit nachhaltige Moder Slow Fashion Blog subvoyage Julia Recker Köln umweltbewusst Nachhaltigkeit bewusster Konsum JAN'N JUNE Culotte

Fair Fashion Sommer-Outfit nachhaltige Moder Slow Fashion Blog subvoyage Julia Recker Köln umweltbewusst Nachhaltigkeit bewusster Konsum JAN'N JUNE Culotte

Ich möchte mich modisch kleiden, mich rund um wohl fühlen. Und dennoch müssen Kleidungsstücke ein weiteres Attribut für mich erfüllen: praktisch. Kleidung muss für mich alltagstauglich sein. Bei der Culotte sind es gleich 3 Aspekte, durch die sie für mich nicht nur schick sondern auch “sinnvoll” ist: in den Hosentaschen können Kleinigkeiten verstaut werden, ein eingenähter Schichtschutz lässt trotz angenehm dünnen Stoff nichts hervorblitzen und zu guter Letzt lassen sich vom recycelten Polyamid-Stoff leichte Flecken sofort abwaschen.

Die kleinen aber feinen Details

Auf den ersten Blick mag das Oberteil recht schlicht erscheinen. Und dennoch ist es etwas ganz besonders: es besteht aus Neopren. Der Stoff trägt sich angenehm, auch bei hohen Temperaturen. Für mich als bügelfauler Mensch ist zudem die geringe Anfälligkeit für Falten ein weiterer großer Pluspunkt. Das Bügeleisen wird hier tatsächlich nur alle 2 Monate mal hervorgeholt. Wenn überhaupt.

Fair Fashion Sommer-Outfit nachhaltige Moder Slow Fashion Blog subvoyage Julia Recker Köln umweltbewusst Nachhaltigkeit bewusster Konsum JAN'N JUNE Culotte

Fair Fashion Sommer-Outfit nachhaltige Moder Slow Fashion Blog subvoyage Julia Recker Köln umweltbewusst Nachhaltigkeit bewusster Konsum JAN'N JUNE Culotte

Fair Fashion Sommer-Outfit nachhaltige Moder Slow Fashion Blog subvoyage Julia Recker Köln umweltbewusst Nachhaltigkeit bewusster Konsum JAN'N JUNE Culotte

Für das Shooting des Outfits habe ich mal wieder die Sandalen, die bereits vor 2 Jahren bei einem Shooting zum Einsatz kamen, aus dem Schrank hervorgekramt. Ihr merkt schon, im Alltag kommen sie nicht oft zum Einsatz. Da sie mir optisch so gut gefallen, haben sie dennoch einige Ausmist-Runden überstanden. Nachdem ich nun nochmals einen halben Tag mit den Schuhen samt Baby im Kinderwagen unterwegs war, wandern sie nach langem hin und her Überlegen doch auf dem “wird aussortiert”-Haufen.

Schuhe, Schuhe, Schuhe..

An heißen Tagen werde ich vermutlich meine veganen Birkenstock-Sandalen zu dem Outfit kombinieren und wenn es etwas kühler ist oder ich mit dem Rad unterwegs bin die weißen Ethletic-Sneaker. Mit dem Ausmisten der Sandalen wird es künftig nur noch Outfits zu sehen geben, die ich so im Alltag auch zu 100% trage. Damit wird gerade die Variabilität der Schuhe in den Outfit-Posts sinken, so ist das aber nun einmal bei einem minimalistischen Kleiderschrank. Ich bin mit meiner kleinen aber feinen Schuhsammlung rund um zufrieden.

Fair Fashion Sommer-Outfit nachhaltige Moder Slow Fashion Blog subvoyage Julia Recker Köln umweltbewusst Nachhaltigkeit bewusster Konsum JAN'N JUNE Culotte vegane Sandalen

Fair Fashion Sommer-Outfit nachhaltige Moder Slow Fashion Blog subvoyage Julia Recker Köln umweltbewusst Nachhaltigkeit bewusster Konsum JAN'N JUNE Culotte

Das Fair Fashion Sommer-Outfit

Oberteil | JAN’N JUNE (65% recycled polyamid, hergestellt in Polen)
Culotte | JAN’N JUNE (100% recycled polyester, hergestellt in Polen)
Sandalen | cosí cosí (vegan, hergestellt in Italien)

Eure Fair Fashion Sommer-Outfit Favoriten

Tragt ihr im Sommer ebenso gerne weite Stoffhosen? Oder schlüpft doch lieber einfach fix ins Sommerkleid? Auf welche Stoff greift ihr gerne zurück? Lasst es mich in den Kommentaren gerne wissen!


Werbung: In diesem Beitrag werden PR-Samples von JAN’N JUNE und cosí cosí gezeigt.

2 Kommentare

  1. Tolles Outfit! Ich hab mich bis vor kurzem ja nicht an Culottes gewagt. Aber dann eine bei meiner Schwester anprobiert und sofort eine selber gekauft. Ich könnte sie jeden Tag anziehen. Vor allem an heißen Tagen sind diese Hosen einfach ein Lebensretter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.