#wardrobeRevolution – Fair-Fashion Frühling mit Armedangels Jeanskleid

Das erste Mal im Jahr am Straßenrand in der Sonne in einem kleinen Café einen Cappuccino trinken. Das erste Mal im Jahr die Jacke daheim lassen und nicht frieren. Das erste Mal im Jahr die Freude über eine frische Brise spüren und den Duft von wilden Blumen in der Nase haben. Am vergangenen Wochenende war es so weit – und das Fair-Fashion Jeanskleid von Armedangels war mit von der Partie.

Zu Beginn es Monats April haben wir es euch bereits angekündigt: Der gesamte Monat steht im Rahmen des Fashion Revolution Days am 24. April unter dem Motto #wardrobeRevolution. Gemeinsam mit 23 weiteren Bloggern haben wir uns zusammengetan und stellen euch täglich bis zum 24. April auf den einzelnen Blogs jeweils ein faires Outfit vor.

13 tolle Looks hat es bereits gegeben. 13 Looks, die allesamt ganz klar belegen wie modisch und modern nachhaltige Mode sein kann fernab von sämtlichen Vorurteilen. Heute, am 14. Tag der #wardrobeRevolution, sind wir an der Reihe. Mit dem Fair-Fashion Jeanskleid von Armedangels möchten wir die Vorfreude auf den Frühling und den darauffolgenden Sommer ein klein wenig steigern.

Fair-Fashion-Jeanskleid-Armedangels-longbluse-blusenkleid-kleid-jessa-lyocell-jeanskleid-jeans-denim-blogger-blog-subvoyage-online-magazin-outfit-post-nachhaltigkeit-julia-recker-beuteltasche-matt-and-nat

Das Outfit, das wir ganz bewusst für unseren #wardrobeRevolution-Beitrag ausgewählt haben, ist denkbar simpel. Im Prinzip besteht es lediglich aus 4 Teilen: Jeanskleid, Strumpfhose, Beutelatsche und Sneaker. Nachdem das Kleid am Morgen übergeworfen wurde, ist man quasi schon komplett angezogen. Perfekt für den Alltag!

Ich kann euch glaube ich gar nicht oft genug sagen, wie praktisch und zugleich bequem ich solche Outfits finde. Wählt man als Kleid ein etwas spezielleres Teil wie das Fair-Fashion Jeanskleid von Armedangels, macht das Outfit trotz seiner minimalistischen Zusammenstellungen etwas her.

Fair-Fashion-Jeanskleid-Armedangels-wardrobe-revolution-longbluse-blusenkleid-kleid-jessa-lyocell-jeanskleid-jeans-denim-blogger-blog-subvoyage-online-magazin-outfit-post-nachhaltigkeit-julia-recker-detail-kragen

Fair-Fashion-Jeanskleid-Armedangels-wardrobe-revolution-longbluse-blusenkleid-kleid-jessa-lyocell-jeanskleid-jeans-denim-blogger-blog-subvoyage-online-magazin-outfit-post-nachhaltigkeit-julia-recker-detail-ärmel

Nachdem ich meinen Kleiderschrank radikal ausgemistet habe – alleine im ersten Durchgang haben 184 Teile meinen Schrank verlassen  – überlege ich mir ganz genau welche Teile ich neu anschaffe. Neben Kriterien wie der fairen und nachhaltigen Produktion, die für mich mit mittlerweile selbstverständlich sind, überlege ich mir vorab wie sich das neue Teil zu möglichst vielen Outfits mit den bereits vorhandenen Kleidungsstücken aus meinem Kleiderschrank kombinieren lässt. Da ein Kleid mehr oder weniger bereits ein komplettes Outfit ist, wandern solche Teile mit Vorliebe auf direktem Weg in meinen Kleiderschrank.

Fair-Fashion-Jeanskleid-Armedangels-wardrobe-revolution-longbluse-blusenkleid-kleid-jessa-lyocell-jeanskleid-jeans-denim-blogger-blog-subvoyage-online-magazin-outfit-post-nachhaltigkeit-julia-recker

An besagtem ersten Frühlings-Wochenende bin ich mit Anna durch die Münsteraner Innenstadt geschlendert. Unser Ziel war der Store von gruen wiese. Gute Nachrichten für alle, die nicht aus Münster kommen: gruene wiese hat auch einen Online-Shop voller fairer Mode!

Im Laden angekommen haben wir beide mit leuchtenden Augen durch all die nachhaltig produzierten Teile auf den zahlreichen Kleiderstangen gestöbert. Wie hätte es anders kommen können: Unsere beiden letztendlichen Favoriten-Teile waren identisch. Da merkt man eben wieder einmal, dass wir Schwestern und uns nicht ganz unähnlich sind.

Ein weiteres Phänomen: Die beiden Teile, die schließlich in die Einkaufstüten gewandert sind, waren abermals von Armedangels. Die Marke hat es uns einfach angetan! In Annas Quick-Talk Artikel über Anerkennung seht ihr übrigens bereits eine der neuen Errungenschaften.

Fair-Fashion-Jeanskleid-Armedangels-wardrobe-revolution-longbluse-blusenkleid-kleid-jessa-lyocell-jeanskleid-jeans-denim-blogger-blog-subvoyage-online-magazin-outfit-post-nachhaltigkeit-julia-recker-detail-schulter

Fair-Fashion-Jeanskleid-Armedangels-wardrobe-revolution-longbluse-blusenkleid-kleid-jessa-lyocell-jeanskleid-jeans-denim-blogger-blog-subvoyage-online-magazin-outfit-post-nachhaltigkeit-julia-recker-vegane-sneaker

Von heute auf Morgen einen durch und durch nachhaltigen Kleiderschrank zusammenzustellen ist utopisch. Ich ersetze daher Stück für Stück Teile, die mit der Zeit verschlissen sind. Bei meinen liebsten Sneakern war es nun so weit. Sie waren schon lange nicht mehr weiß, nun leidet aber auch das Material stark. Bereits eine ganze Weile habe ich daher die Augen nach einer nachhaltigen Sneaker-Version Ausschau gehalten.

Umso glücklicher war ich, als ich meine neuen Schätze am Wochenende ganz zufällig bei gruene wiese entdeckt habe. Die Sneaker von Jonny’s Vegan sind vegan und somit zu 100% frei von tierischen Bestandteilen. Das Kunstleder wird aus recycelten PET-Flaschen und der Schuh nach streng ökologischen Richtlinien angefertigt.  On top: Sie sind super bequem!

Fair-Fashion-Jeanskleid-Armedangels-longbluse-blusenkleid-kleid-jessa-lyocell-jeanskleid-jeans-denim-blogger-blog-subvoyage-online-magazin-outfit-post-nachhaltigkeit-julia-recker-matt-and-nat-beuteltasche

Da wir euch heute erst das 14. Outfit der Aktion #wardrobeRevolution vorgestellt haben, könnt ihr euch auf 10 weitere Fair-Fashion Outfits von großartigen Bloggern freuen. Hier ein Überblick wann und wo ein neues Fair-Fashion Outfit online geht:

01.04. Esther + Anna von Kunstkinder Mag
02.04. Larissa von LaryTales
03.04. Anna von Annanikabu
04.04. Anni von Fashion Fika
05.04. Vreni von Jäckle & Hösle
06.04. Mirjam von My Green Style
07.04. Julia von Schrift und Herz
08.04. Mari von Mari Dalor
09.04. Justine von Justine kept calm and went vegan
10.04. Corinna von Kissen und Karma
11.04. Kim von Kim Goes Öko
12.04. Marisa von myfairladies
13.04. Bina von Stryletz
14.04. Julia + Anna von subvoyage
15.04. Frauke von Ekulele
16.04. Feli von Felitales
17.04. Amina von Grasgrün & Himmelblau
18.04. Franziska von Veggie Love
19.04. Sabrina von Today Is…
20.04. Barbara von Gretchens Fragen
21.04. Chrisi von Madame Chrisi
22.04. Mia von Heylilahey
23.04 Agnes von Nice to Have Mag
24.04. Lisa von At/Least

Auch ihr könnt ein Teil der Fashion-Revolution werden indem ihr auf Instagram ein Kleidungsstück auf links dreht sodass man das Label sieht und die Marke mit dem Hashtag #whomademyclothes nach den jeweiligen Produktionsbedingungen fragt. Tragt ihr bereits ganz bewusst faire Mode, könnt ihr eure liebste Marke mit dem Hashtag #iknowwhomademyclothes zeigen.

Fair-Fashion-Jeanskleid-Armedangels-longbluse-blusenkleid-kleid-jessa-lyocell-jeanskleid-jeans-denim-blogger-blog-subvoyage-online-magazin-outfit-post-nachhaltigkeit-julia-recker-fashion-revolution

Fair-Fashion-Outfit: Das trage ich!

Jeanskleid | Armedangels (Lyocell)
Sneaker | Jonny’s Vegan (recycelte PET-Flaschen)
Beuteltasche | Matt & Nat (Kunstleder/recycelte PET-Flaschen)

Fair-Fashion Jeanskleid – der Frühling kann kommen!

Ich freue mich bereits jetzt das Fair-Fashion Jeanskleid von Armedangels in Zukunft öfter und vor allem ganz ohne Jacke tragen zu können. Was steigert eure Vorfreude auf den Frühling? Hängt auch in eurem Kleiderschrank der Klassiker Jeanskleid? Was macht für euch ein typisches Frühlings-Outfit aus? Ich freue mich auf eure Kommentare! 🙂

12 Kommentare

  1. Pingback: Fashion Revolution Day – myfairladies.net

  2. Pingback: Fashion Revolution Day • myfairladies

  3. Pingback: Vorgestellt: Die Fair Fashion Crew - MADE OF STIL // Slow Fashion, Vintage, Bücher, DIY, Kultur, Berlin

  4. Pingback: 11 faire und vegane Sneaker für den Frühling

  5. Pingback: FASHION REVOLUTION DAY UND RECAP #WARDROBEREVOLUTION - stryleTZ

  6. Pingback: Wenn der Kleiderschrank fair wird …. | Wohn' doch wie ... Du willst!

  7. Pingback: #WARDROBEREVOLUTION - SLOW FASHION

  8. Pingback: #FRD: 6 faire Outfits + Fair-Fashion Online-Shop Eröffnung

  9. Pingback: Greenwashing / 10 Werbeaussagen, die ihr hinterfragen solltet - Nicetohave Mag

  10. Pingback: Fashion Revolution Day 2016 - heylilahey.

  11. Ich selber fühle mich in Jeanskleidern leider verkleidet – es passt einfach nicht zu mir. Zu dir aber definitiv, es steht dir super und ich mag es immer gerne, dass du auf den Outfitbildern so oft lachst!
    Ich habe stattdessen letzten Herbst eine ältere, kurzzeitig “verschollene” Jeansjacke von Hessnatur wiedergefunden, und freue mich nun darauf, sie jetzt im Frühling endlich erneut anziehen zu können.

  12. Ein sehr schöner Post! Das Jeanskleid gefällt mir richtig gut. Ich habe bisher noch keins im Schrank, dafür aber Jeanshemden. Die gehen auch immer gut im Frühling. Die Schuhe finde ich auch klasse. Das Label kannte ich noch gar nicht, da werde ich definitv mal vorbei schauen :).

    Liebe Grüße,
    Feli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.