Gesunde Weihnachtszeit: Vegane Lebkuchenmänner mit Kindern backen

Werbung | Weihnachten mit Kindern ist einfach magisch: Leuchtende Kinderaugen beobachten, lauthals Weihnachtslieder singen, köstliche Kekse naschen. Meine große Tochter ist nun drei Jahre alt und erlebt diese Zeit ganz bewusst mit, deshalb freue ich mich mehr denn je auf die Adventszeit und das bevorstehende Weihnachtsfest. Ich habe bereits viele kleine und große Dinge im Kopf, die eben diese Zeit so magisch machen und umgesetzt werden wollen. Eines der Vorhaben: vegane Lebkuchenmänner backen.

In unserer Küche steht ein Tritthocker, dank dem unsere Tochter jederzeit beim Kochen und Backen mithelfen kann. Und das macht sie nur zu gerne. Stets lässt sich eine Aufgabe finden, die auch schon die Kleinsten übernehmen können. Gemüse waschen, Flüssigkeiten kippen oder Mehl mit einem Löffel in die Rührschüssel geben. Letzteres ist beim Backen ihre Lieblingsaufgabe.

Backen mit Kindern in der Weihnachtszeit

Da viele süße Leckereien in der Weihnachtszeit reichlich weißen Industriezucker enthalten, habe ich ein Rezept für vegane Lebkuchenmänner entwickelt, das gänzlich ohne diesen auskommt. Auch Vollkornmehl und gemahlene Nüsse machen die Lebkuchenmänner ein klein wenig gesünder. Unsere kleine Test-Esserin war ganz begeistert von den würzigen Männern.

Ich bin ein großer Fan von simplen Rezepten. Daher habe ich die Zutatenliste so übersichtlich wie möglich gehalten. Was außerdem prima an der Rezeptur ist: Die Lebkuchenmänner sind alles andere als trocken und hart und deswegen auch gut geeignet für die Kleinen. Dank der gemahlenen Nüsse sind sie schön saftig weich und erhalten eine ganz besondere Note. Das Lebkuchengewürz im Rezept kann fertig gekauft oder mit den Gewürzen in Klammern selbst zusammengemischt werden.

Allos x subvoyage vegane Lebkuchenmänner Rezept backen mit Kindern
Allos x subvoyage vegane Lebkuchenmänner Rezept backen mit Kindern
Allos x subvoyage vegane Lebkuchenmänner Rezept backen mit Kindern

Rezept: Vegane Lebkuchenmänner

Zutaten

300 gWeizenvollkornmehl
100 ggemahlene Haselnüsse oder gemahlene Mandeln
3 TLLebkuchengewürz (Zimt, Nelken, Kardamom, Ingwer)
1/2 TLBackpulver
100 gAgavendicksaft
50 gflüssiges Kokosöl
3 ELpflanzliche Sahne (z.B. die neue Gratin Cuisine von Allos)
2 ELApfelmark
2 ELRübenkraut

Zubereitung

  1. Zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  2. Anschließend nach und nach die feuchten Zutaten gut unterrühren.
  3. Die Masse danach mit einem Handrührgerät samt Knethaken durchkneten.
  4. Sobald eine feste Masse entstanden ist, diese in den Kühlschrank geben und dort für 1-2 Stunden ruhen lassen.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und die Lebkuchenmänner ausstechen.
  6. Die Lebkuchenmänner auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) für etwa 15 Minuten backen.
  7. Nach dem Abkühlen nach Belieben verzieren.

Nachhaltiger Genuss: Die Neuheiten von Allos

Nicht nur beim Kochen achten wir dank unserer Bio-Kiste mit frischem Obst und Gemüse auf die Herkunft, sondern auch beim Backen ist uns eine hochwertige Bio-Qualität der Zutaten sehr wichtig. Deshalb kaufe ich hierfür gerne Produkte vom Bio-Pionier Allos ein. In den veganen Lebkuchenmännern sind gleich zwei Produkte von Allos gelandet: Agavendicksaft und die neue pflanzliche Alternative zu Sahne, “Gratin Cuisine”. Was das Besondere an der Cuisine sowie zwei weiteren Herbst- und Winter-Neuheiten ist, möchte ich euch unbedingt ausführlicher erzählen.

Gratin Cuisine

Die Gratin Cuisine ist eine pflanzliche Alternative zu Sahne aus Reis. Der Clou: Sie ist nicht nur fettarm, sondern zusätzlich mit Muskatnuss verfeinert. Damit ist sie ideal für Aufläufe, Lasagnen & Co. Doch auch den würzigen Lebkuchenmännern gibt sie das gewisse Etwas. Somit ist sie vielseitig einsetzbar und an der ein oder anderen Stelle eine tolle „Geheimzutat“.

Reis Haselnuss Drink

Unsere Tochter trinkt morgens gerne einen Becher Pflanzendrink pur. Der Reis Haselnuss Drink ist daher eine ganz wunderbare Neuentdeckung für uns. Die Kombination aus der leichten Süße vom Reis und den gerösteten Haselnüssen macht den Drink zu etwas ganz Besonderem. Nicht nur pur schmeckt er gut – gerade zur Weihnachtszeit verfeinere ich gerne Heißgetränke wie Kaffee oder Kakao mit ihm.

Allos x subvoyage vegane Lebkuchenmänner Rezept backen mit Kindern

Hafer Drink 0% Zucker

Der neue Hafer Drink 0% Zucker von Allos ist etwas ganz Besonderes. Bei dem Pflanzendrink wurde nicht nur auf den Zuckerzusatz verzichtet, ihm wurde zusätzlich beim Herstellungsverfahren der von Natur aus enthaltene Zucker entzogen. Passend zum Hafer Drink 0% Zucker findet ihr im Allos-Sortiment den Reis Drink 0% Zucker und den Kokos Drink 0% Zucker.

Umweltfreundlich auf ganzer Linie

Allos setzt bereits seit 1974 auf hochwertige Bio-Zutaten bei der Herstellung der Produkte. Doch bei Allos zählen nicht nur die inneren Werte. Auch die Produktverpackungen optimiert der Bio-Pionier stetig. So bestehen die Verpackungen der pflanzlichen Drinks mittlerweile zu 88% aus nachwachsenden Rohstoffen und sind damit der nachhaltigste Tetra Pak, den es derzeit auf dem Markt gibt.

Allos x subvoyage vegane Lebkuchenmänner Rezept backen mit Kindern

Auch die Tee-Verpackungen wurden nachhaltiger: Auf die Außenfolie wird verzichtet, der Karton ist FSC-zertifiziert und die Tee-Sachets bestehen aus Papier. Die Teebeutel sind zudem aus nachwachsenden, pflanzlichen Materialien, ohne Metallklammer, mit Bio-Baumwollfaden und zu 100 % kompostierbar.

Gewinnspiel: Allos-Adventspaket

Um euch die Adventszeit ein wenig zu versüßen, darf ich gemeinsam mit Allos ein köstliches Adventspaket mit leckeren Produkten des Bio-Pioniers an euch verlosen. Schaut einfach auf meinem Instagram Account vorbei, um dort an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können. Das Gewinnspiel endet am 29. November.

Oh du fröhliche Weihnachtszeit

Was macht für euch die Weihnachtszeit kulinarisch so besonders? Backt ihr – mit oder ohne Kindern – genauso gerne wie wir? Welches ist euer liebstes Weihnachtsgebäck? Ich freue mich auf den Austausch in den Kommentaren und wünsche euch eine ganz wundervolle Adventszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.