Kartoffelsuppe – traditionelle deutsche Küche aufgepimpt mit Äpfeln

Kartoffelsuppe ist ein fester Bestandteil der traditionellen deutschen Küche. Ich liebe diese cremige, dickflüssige Konsistenz. Man könnte fast von einem Eintopf sprechen. Mit der Kartoffel als Basis kann man etwas zauberhaftes, veganes und nebenbei glutenfreies kreieren.

Wer den Blog schon etwas länger verfolgt, dem ist wohl aufgefallen, dass ich sehr gerne mit Früchten koche. Ich liebe es ganz einfach! Früchte machen für mich ein Gericht immer zu etwas besonderem. Sie geben ihm das gewisse Etwas. Ja, ich liebe es süß. Aber nein, es geht mir nicht um die Süße. Nicht ausschließlich. In diesem Rezept bringen die Äpfel eher eine säuerliche Note in die Kartoffelsuppe. Eine ganz schlichte Kartoffelsuppe kann auch gut sein, keine Frage. Aber ein paar Äpfel einzukochen macht nicht wirklich mehr Aufwand, doch zaubert gleich ein ganz anderes Gericht. Suppe ist das ideale Winter-Gericht. Und mit der säuerlichen Note – perfekt!

Pimp my soup – let’s make it fruity! / Kartoffelsuppe mal anders

Als ich in der Küche stand und anfing an diesem Rezept herum zu experimentieren fiel mir auf, dass es erst ein Rezept für eine Suppe auf dem Blog gibt. Ein fatale Lücke, die es zu schließen gilt! Gerade für einen Single-Haushalt, wie meinen eigenen vier Wänden es sind, eignet sich Suppe besonders gut. Man kocht einmal eine große Portion, muss nur einmal Spülen, nur einmal die Küche aufräumen und man ist mit einem guten, gesunden Essen für die nächsten Tage versorgt. Ehrlich gesagt eignet sich Suppe aber genauso gut für große Gruppen. Man kann so ganz schnell etwas warmes für viele hungrige Bäuche zaubern. Ihr seht ich bin nicht nur Fan von Früchten, sondern auch von der Suppe.

kartoffelsuppe-mit-apfel-suppe-vegan-glutenfrei-rezept-foodblog-subvoyage-anna-recker-winterrezept-walnuss-petersilie-zutaten

Zutaten:

1 große Zwiebel

1 kg Kartoffeln

3 große Äpfel

500 ml Apfelsaft

500 ml Gemüsebrühe

Salz, Knoblauch, Muskat

Optional: Brot und Wallnüsse als Topping

kartoffelsuppe-mit-apfel-suppe-vegan-glutenfrei-rezept-foodblog-subvoyage-anna-recker-winterrezept-walnuss-petersilie-zubereitung-zwiebel

So geht’s

  1. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Äpfel und Kartoffeln waschen, klein schneiden und die Äpfel entkernen.
  2. Die Zwiebeln in etwas Öl kurz anbraten. Kartoffeln und Äpfel hinzugeben und für ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Gemüsebrühe am besten mit heißen Wasser anrühren und auch der Apfelsaft sollte mindestens Zimmertemperatur haben. Die angedünsteten Kartoffeln und Äpfel mit der gesamten Flüssigkeit übergiesen und das ganze für 20 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind.
  4. In der Zwischenzeit kann das Brot in kleine Würfel geschnitten werden und in Öl knusprig angebraten werden. Die Walnüsse nach Vorliebe hacken.
  5. Mit Hilfe eines Pürierstab die Suppe zu einer glatten Masse verarbeiten.
  6. Mit Salz, Knoblauch und Muskat abschmecken.

kartoffelsuppe-mit-apfel-suppe-vegan-glutenfrei-rezept-foodblog-subvoyage-anna-recker-winterrezept-walnuss-petersilie-suppenschale

kartoffelsuppe-mit-apfel-suppe-vegan-glutenfrei-rezept-foodblog-subvoyage-anna-recker-winterrezept-walnuss-petersilie-herbstlaub

kartoffelsuppe-mit-apfel-suppe-vegan-glutenfrei-rezept-foodblog-subvoyage-anna-recker-winterrezept-walnuss-petersilie-porzellan

kartoffelsuppe-mit-apfel-suppe-vegan-glutenfrei-rezept-foodblog-subvoyage-anna-recker-winterrezept-walnuss-petersilie

Lässt man die Suppe erst einmal stehen, dickt sie noch nach aufgrund der Stärke in den Kartoffeln. Nach Bedarf dann einfach nochmal etwas Brühe, Apfelsaft oder einfach nur Wasser hinzugeben. Ich mag diese dickflüssige Konsistenz aber ehrlich gesagt besonders gerne. Lasst es euch schmecken 🙂

Kategorien Rezept

über

Ich bin Anna. Ein leidenschaftlicher, kreativer Mensch. Ich bin stolze Öko-Tante und vergesse dennoch gelegentlich hinter mir das Licht auszumachen. Nicht ein Einzelner muss alles perfekt machen. Lasst uns zusammen daran arbeiten, die Welt wieder ein Stück grüner zu machen!

1 Kommentar zu “Kartoffelsuppe – traditionelle deutsche Küche aufgepimpt mit Äpfeln

  1. Pingback: Kohlrabisuppe mit würziger Walnuss-Einlage – ran an die Löffel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.