Rentier-Brownies: Vegan & zuckerfrei backen mit Kindern in der Weihnachtszeit

Werbung | Die Weihnachtszeit wird für mich als Mutter jedes Mal wieder zu einer ganz besonderen Zeit. Die Tage sind kürzer, drinnen ist es schön kuschelig gemütlich und nicht selten liegt eine gewisse Magie in der Luft. Da Weihnachten für mich die entspannte Zeit mit der Familie ausmacht, freue ich mich schon wieder sehr auf das gemeinsame Backen mit meinen Liebsten – dieses Mal erstmals auch mit meiner zweijährigen Tochter Amelie. Für das vegane und zuckerfreie Backen mit Kindern in der Weihnachtszeit habe ich ein Rezept für saftige Rentier-Brownies kreiert, in denen sich sogar reichlich Gemüse versteckt.

Gemüse? Jawohl – eine ganze Zucchini steckt in den 6 kleinen Brownies. Geschmacklich macht sich diese im Endergebnis nicht bemerkbar, doch sie sorgt für eine fluffige und saftige Konsistenz. Beim Backen greife ich immer wieder gerne auf “Füllmaterial” wie Zucchini, Süßkartoffel oder auch Blumenkohl zurück. Eignet sich alles ganz wunderbar. Experimentiert da ruhig mal ein wenig herum.

Perfekt abgestimmt: würzig & frisch zugleich

Nicht nur optisch passen die Rentier-Brownies perfekt in die Weihnachtszeit, sondern auch geschmacklich: Zimt gehört für mich zu Weihnachten einfach dazu. Die Note kann nach Belieben etwa durch Spekulatius-Gewürz verfeinert werden. Das perfekte Pendant zum
würzigen Zimt ist die Frische der ungesüßte Kokos Drink vom Bio-Pionier ALLOS. Amelie trinkt den angenehm milden Kokos Drink zu “Kaffee & Kuchen” auch sehr gerne pur aus einer kleinen Tasse. Ich wähle dafür hingegen lieber den Barista Drink von ALLOS. Der lässt sich prima aufschäumen für meinen heiß geliebten Milchkaffee.

Rentier-Brownies: Vegan & zuckerfrei backen mit Kindern in der Weihnachtszeit Blog subvoyage ALLOS Kokos Drink
Rentier-Brownies: Vegan & zuckerfrei backen mit Kindern in der Weihnachtszeit Blog subvoyage ALLOS Kokos Drink

Sofort ins Auge gesprungen ist mir die neue Verpackung der pflanzlichen Drinks. Die Verpackung besteht zu über 88% aus nachwachsenden Rohstoffen und ist damit die nachhaltigste Verpackung auf dem Markt. Der Karton für den Tetra Pak ist FSC-zertifiziert und das Gewinde sowie der Deckel bestehen aus Zuckerrohr. Durch die Umstellung der Verpackung kann ALLOS einiges an CO2 einsparen. So lassen sich die Pflanzen Drinks gleich mit doppelt gutem Gewissen genießen.

Rezept für weihnachtliche Rentier-Brownies // Backen mit Kindern in der Weihnachtszeit

Backen mit Kindern in der Weihnachtszeit ist eine wunderbare gemeinsame Aktivität, die Groß und Klein Freude bereitet. Damit auch schon die Kleinsten mithelfen können, habe ich ein simples Rezept kreiert. Ohne Verzierung sind die Brownies auch für Erwachsene ein Highlight und können im Grunde das ganze Jahr über gebacken werden.

Rentier-Brownies: Vegan & zuckerfrei backen mit Kindern in der Weihnachtszeit Blog subvoyage
Rentier-Brownies: Vegan & zuckerfrei backen mit Kindern in der Weihnachtszeit Blog subvoyage

ZUTATEN

Die angegebenen Mengen ergeben 6 kleinere Brownies in einer etwa 25×20 cm großen Form. Bei Bedarf die Mengen einfach anpassen.

Teig

200 g Zucchini
150 ml ALLOS Kokos Drink, ungesüßt
150 g Mehl
100 g Zartbitterschokolade [zuckerfrei]
50 g Pflanzenmargarine
6 EL Backkakao
6 Datteln
4 EL Mandelmus
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz

Verzierung

Cranberries (Nase)
Brezeln, Dinkel ohne Salz (Geweih)
Weiße Schokolade [zuckerfrei] (Augen + Kleber)
Rosinen, halbiert (Augen)

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 150°C Umluft (175°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Zucchini schälen und anschließend entweder raspeln oder in der Küchenmaschine kurz häckseln.
  3. Datteln, Mandelmus, Zimt, Vanille und Salz im Mixer zu einer klebrigen Masse verarbeiten.
  4. Mehl und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen. Anschließend nach und nach den Kokos Drink unter ständigem Rühren hinzugeben. Weiterrühren und die Zucchini sowie
    die Dattel-Masse unterheben.
  5. Die Margarine und die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Ebenfalls nach und nach in die Schüssel zum Teig geben.
  6. Abschließend den Kakao unterrühren, um die gewünschte Farbe zu erhalten.
  7. Eine etwa 25x20cm große, rechteckige Form mit Backpapier auslegen und den Brownie-Teig einfüllen. Bei 150°C Umluft etwa 35 Minuten backen.
  8. Nach dem Auskühlen der Brownies wird die weiße Schokolade im Wasserbad geschmolzen. Diese wird als “Kleber” für Geweih und Nase verwendet. Zudem wird mit ihr das Weiß der Augen mit Hilfe des Endes eines kleinen Löffels geformt.

Im Bio-Supermarkt bin ich auf Dinkel-Brezeln ohne Salz gestoßen. Ich finde, dass sich diese geschmacklich besonders gut für das Rezept eignen. Wer gerne eine salzige Komponente dabei hätte, kann natürlich auf die gesalzene Variante zurückgreifen.

Wärmende Tees zum Brownie im Winter

Nach der gemeinsamen Backaktion ist das Verspeisen der Köstlichkeiten natürlich das absolute Highlight. Das zelebrieren wir gerne immer ein wenig. Wir kommen alle am Tisch zusammen, zünden Kerzen an und stellen unsere Lieblingsgetränke zum Gebäck bereit. Morgens und am Nachmittag trinke ich gerne einen Kaffee mit dem ALLOS Barista Drink.
Zwischendurch darf es aber auch ein fruchtiger oder würziger Tee sein.

ALLOS Tee umweltfreundliche Verpackung Nachhaltigkeit Blog subvoyage
ALLOS Tee umweltfreundliche Verpackung Nachhaltigkeit Blog subvoyage
ALLOS Tee umweltfreundliche Verpackung Nachhaltigkeit Blog subvoyage
ALLOS Barista Drink Pflanzenmilch für den Kaffee Blog subvoyage

Mit den Tees “Mein Chai” und “Wilder Holunder & Tulsi” von ALLOS ist mal wieder ein wenig Abwechslung in unser Teeregal eingezogen. Seit der Gründung 1974 setzt ALLOS ausschließlich auf hochwertige Rohstoffe aus Bio-Anbau. Diese erlesenen Zutaten finden sich auch in den Tees wieder.

Mein Chai
Fenchelsamen(40%), Zimt (26%), Süßholzwurzel (20%), Nelken (6%), Ingwerwurzel, schwarzer Pfeffer.

Wilder Holunder & Tulsi
Wilde Holunderblüte (35%), Zitronengras (29%), Tulsi (26%), Hagebutte (10%).

Wie schon bei den pflanzlichen Drinks ist auch bei den Tees die Verpackung eines meiner persönlichen Highlights, denn bei den ALLOS Tees wird auf das Bleichen der Teebeutel sowie die Metallklammer verzichtet. Zudem wird auf einen Bio-Baumwollfaden gesetzt, sodass die Teebeutel zu 100 % kompostierbar sind. Die Sachets bestehen aus Papier und sind damit komplett plastikfrei.

Eure Rituale in der Weihnachtszeit

Berichtet mir gerne, wenn ihr die Brownies nachgebacken habt, wie sie angekommen sind! 🙂 Welche Rituale haben sich bei euch in der Weihnachtszeit mit Kindern etabliert? Habt ihr schon einmal mit Gemüse gebacken? Ich freue mich auf den Austausch mit euch in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.