Sauce Rezept vegetraisch Hallandaise foodblog subvoyage

Sauce Hollandaise – So wie Mutti sie macht

Die Spargelliebhaber unter uns hatten mit Sicherheit dieses Jahr alle schon eine Portion der Gemüsestangen auf ihrem Teller. Und was darf dabei nicht fehlen? Die Sauce Hollandaise. Ich bekenne mich schuldig. Auch bei mir landete schon eine Portion Spargel, getränkt in Hollandaise, auf dem Teller. Ich liebe diese Sauce!

Mama als “Sauce Hollandaise Fachfrau”

Kochen habe ich nicht explizit gelernt. Vieles bringt man sich selbst bei. Probieren geht über studieren. Doch in Sachen Sauce hat meine Mutter mir zwei klassische Rezepte beigebracht. Sauce Béarnaise und Sauce Hollandaise. Beide Saucen stammen aus der französischen Küche.

Besonders wichtig bei der Zubereitung ist es, dass man auf die Temperatur achtet. Das ganze darf nicht kochen. Mein Versuch, die Sauce gemeinsam mit Gemüse in einer Auflaufform mit Käse zu überbacken ging dem nach natürlich schief. Ein zweiter wichtiger Faktor ist, dass man die beiden Grundzutaten langsam miteinander vermengt. “Zunächst tropfenweise hinzugeben” ist in diesem Fall Wort wörtlich zu verstehen. Laut Mama müssen sich die Zutaten aneinander gewöhnen. Die ersten paar Male habe ich diese Sauce daher immer im Zweiterteam gemacht. Einer rührt und einer gibt nach und nach die Butter hinzu. Sicher ist sicher.

Zutaten Rezept vegetraisch Sauce Hollandaise foodblog subvoyage

Für 2 Portionen

Zutaten:

2 Eigelb

1 EL Wasser

100 g Butter

1 TL Zitronensaft

Salz

Muskatnuss

Chiliflocken

Quirrlen Rezept vegetraisch Sauce Hollandaise foodblog subvoyage

Gewürze Rezept vegetraisch Sauce Hollandaise foodblog subvoyage

So geht’s:

  1. Die Butter schmelzen.
  2. Die beiden Eigelb mit dem Esslöffel Wasser, einem Teelöffel Zitronensaft und einer Prise Salz verquirlen.
  3. Die Eigelb in einem heißen Wasserbad cremig rühren. Kochen darf das Wasser nicht, sonst flockt das Ei aus.
  4. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen. Die geschmolzene, nicht mehr heiße Butter zuerst tropfenweise mit einem Schneebesen unterrühren. Die Zugabe langsam steigern. Zunächst teelöffelweise und zuletzt esslöffelweise.
  5. Die Sauce mit Salz, weißem Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss, Zitronensaft und Chileflocken abschmecken.

Abschmecken Rezept vegetraisch Sauce Hollandaise foodblog subvoyage

Zugegeben, die Sauce Hollandaise ist nicht gerade ein schlankes Fitness-Sößchen. Aber sie schmeckt so unheimlich gut. Und zum Spargel darf sie für mich einfach nicht fehlen. Wer mag kocht sich noch ein paar Kartoffeln dazu und ein wunderbares Trio ist vereint. Für mich gab es letztes Wochenende aber einfach nur eine dicke Portion Spargel mit Hollandaise nach diesem Rezept und ich war rund um glücklich. Es braucht grundlegend nur zwei Zutaten und man hat im Handumdrehen etwas leckeres gezaubert. Gute Saucen machen immer etwas her.

Perfekt zu Spargel Rezept vegetraisch Sauce Hollandaise foodblog subvoyage

Sauce Rezept vegetraisch Sauce Hollandaise foodblog subvoyage

Julia und ich sind dieses Wochenende in Berlin. Da werden wir wohl vermutlich eher eins der vielen Restaurants testen, statt uns selbst in die Küche zu stellen. Es gibt einfach viel zu viele tolle Ecken dort zu entdecken. Nächstes Wochenende bin ich aber gerne wieder für eine Portion Spargel auf meinem Balkon zu haben 🙂

Kategorien Rezept

über

Ich bin Anna. Ein leidenschaftlicher, kreativer Mensch. Ich bin stolze Öko-Tante und vergesse dennoch gelegentlich hinter mir das Licht auszumachen. Nicht ein Einzelner muss alles perfekt machen. Lasst uns zusammen daran arbeiten, die Welt wieder ein Stück grüner zu machen!

1 Kommentar zu “Sauce Hollandaise – So wie Mutti sie macht

  1. Pingback: Spargel-Flammkuchen - Oh du liebe Spargelzeit – Perlenmama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.